×
29. Mai 2024
Advertorial Schau Schau

Feel Again: Fünf Jahre voller Herzlichkeit, Dankbarkeit und Gemeinschaft

Fünf Jahre – ein besonderer Meilenstein für den Verein Feel Again, der sich für Wohlbefinden und Gemeinschaft einsetzt. Dieses Jubiläum wurde gebührend im Seerestaurant Neufeld gefeiert. Ein Abend, der schwer in Worte zu fassen ist, aber mit wunderschönen, lustigen und emotionalen Höhepunkten punktete.

Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf mit Spendenscheck für Feel Again
Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf gratulierte und überreicht einen Scheck in der Höhe von 1.500 Euro. © Maria Hollunder

Die Organisation Feel Again bietet seit einem halben Jahrzehnt kostenlose Make-up-Kurse und Fotoshootings für krebskranke Mädchen und Frauen – zum Wohlfühlen und Kraft tanken. Fast 200 Gäste versammelten sich, um das Jubiläum mit den Teilnehmerinnen von Feel Again, ihren Unterstützern und Sponsoren zu feiern. Es war eine Nacht, die von Freude und tiefer Dankbarkeit geprägt war. Das Seerestaurant Neufeld verdiente ein besonderes Lob, da Jemill Wette und Zuzana Gajarska mit viel Engagement und Herzblut dafür gesorgt haben, dass der Abend als ein voller Erfolg wurde.

Aber nicht nur das Seerestaurant trug zum Glanz des Abends bei. Die Mitarbeiter von Blumenzeiten – Eva Stanek und ihr Team – schmückten den Raum mit atemberaubenden Blumengestecken, -sträußen und einem eindrucksvollen floralem Bogen. So erstrahlte der Raum in voller Pracht, noch bevor die Gäste eintrafen. Eine besondere Überraschung war die kreative Dekoration von Elfi Weber, einer ehemaligen Teilnehmerin von Feel Again. Ihre blumigen Ideen verzauberten den Barbereich und erschufen eine festliche Atmosphäre .

Beeindruckende Details

Auch Marion Kanitsch von zwei.null versüßte mit viel Liebe zum Detail den Abend und fertigte eigens dafür Holzanhänger an, die als Erinnerung für die Gäste dienten. Auch der Tortentopper stammte von ihr. Der Moment, in dem 15 Porträtbilder der Teilnehmerinnen auf Aluminium gedruckt wurden, sorgte für einen zusätzlichen Höhepunkt. Dies verdankten sie Roland Moser, der die besondere Geste ermöglichte. Außerdem bot er auch die Möglichkeit, die Bilder länger auszustellen als geplant. Die Kreation des Unternehmens die „Süße Manufaktur“ war eine Wow-Überraschung. Ihre Torte beeindruckte nicht nur optisch, sondern verwöhnte auch den Gaumen der Gäste.

Durch den Abend führten zwei bemerkenswerte Frauen. Patricia Schuller schaffte es, dass der Abend reibungslos ablief und moderierte unterhaltsam. Tina Well und ihr Mann Wolfgang Glöckl verwandelten das Fest in eine lebhafte Disco, in der die Gäste ausgelassen tanzten.

Erfolgreiche Charity

Ohne Unterstützer wäre es nicht möglich gewesen, ein solches Fest zu organisieren. Zu ihnen gehörten unter anderem das Land Burgenland, die Gemeinde Neufeld, Burgenland Energie und das Unternehmen „p.s. i love me“.

Die großzügigen Sachspenden sorgten dafür, dass es den Gästen an nichts fehlte. Ein herzliches Dankeschön von Feel Again ging an Schlumberger Sekt, Römerquelle Austria, Rauch Fruchtsäfte und viele mehr. Neben all diesen großartigen Unterstützern spendeten alle Anwesenden an diesem Abend fleißig. Es konnten stolze 1.195 Euro gesammelt werden, die man umgehend für die nächsten Wohlfühlvormittage verwenden wird. Dieser Abend war ein Tribut an all die Menschen, die mithelfen, diese Organisation und ihre Teilnehmerinnen zu unterstützen.

Fotos: Maria Hollunder