×
18. April 2024
Advertorial Genuss Wirtschaft

Zagersdorf im Aufbruch: Gemeindegasthaus nimmt Gestalt an

Die Visualisierung des neuen Gemeindegasthauses in Zagersdorf wurde vor kurzem präsentiert. Dabei handelt es sich um ein historisch wertvolles Projekt, das der Gemeinde in Zukunft auch wirtschaftlichen Zuwachs bringen wird.

Eine Visualisierung des Gasthauses in Zagersdorf
So gemütlich wird das neue Gasthaus in Zagersdorf. © Gemeinde Zagersdorf

In einer wegweisenden Sitzung fasste der Gemeinderat von Zagersdorf die letzten Beschlüsse für das lang ersehnte Gemeindegasthaus. Nachdem der Mietkauf- und Baurechtsvertrag gebilligt wurde, präsentiert die Gemeinde erstmals eine Visualisierung des beeindruckenden Bauvorhabens, das einen zentralen Ort der gesellschaftlichen Begegnung schaffen soll.

Belebte Geschichte

Die historische Bedeutung des Projekts wird betont, da vor fast 100 Jahren bereits ein Gemeindegasthaus am selben Standort existierte. Nach dem Verkauf an private Eigentümer und der Schließung 2020 wird nun der Neubau in Angriff genommen. Die Abbrucharbeiten sollen, abhängig von den Witterungsverhältnissen, Anfang des Jahres beginnen, gefolgt vom Baustart im ersten Quartal 2024.

Bürgermeister Ivan Grujic zeigt sich zufrieden: „Die letzten rechtlichen Grundlagen sind beschlossen. Unser Versprechen, einen dringend benötigten Treffpunkt für die Gemeinschaft zu schaffen, wird nun Wirklichkeit.“

Wirtschaftswachstum

Die Projektentwicklung Burgenland GmbH, kurz PEB, wurde als Generalunternehmer beauftragt. Die Gemeinde unterhält bis 2050 einen Mietkaufvertrag. Nach 25 Jahren geht das Gasthaus vollständig ins Eigentum der Gemeinde über. Bürgermeister Grujic erläutert die Finanzierung: „Die Gesamtkosten von maximal 2,9 Millionen Euro sind großzügig kalkuliert. Wir sind finanziell gerüstet, und die Aufsichtsbehörde bestätigte unsere ‚gute und stabile‘ finanzielle Situation.“

Ein Pachtvertrag mit einer erfahrenen Gastronomiefamilie soll künftige Einnahmen generieren und die Kosten weiter minimieren. Das Gemeindegasthaus wird somit nicht nur ein architektonisches Highlight, sondern auch ein wirtschaftlicher Gewinn für Zagersdorf.