×
26. Mai 2024
Ausstellung

Albertina: Die Sammlung Batliner

Die ALBERTINA besitzt mit der Sammlung Batliner eine der größten Kollektionen Europas zur Malerei der Klassischen Moderne.

Marc Chagall, Der Papierdrachen © Bildrecht Wien 2023, Albertina, Sammlung Batliner
Marc Chagall, Der Papierdrachen © Bildrecht Wien 2023, Albertina, Sammlung Batliner

Die ALBERTINA besitzt mit der Sammlung Batliner eine der größten und hochkarätigsten Kollektionen Europas zur Malerei der Klassischen Moderne. 2007 wurde diese Sammlung der ALBERTINA von Rita und Herbert Batliner übergeben und ein neues Kapitel in der Geschichte des Museums aufgeschlagen.

Vom französischen Impressionismus, Pointillismus und Fauvismus mit Werken von Monet, Renoir, Degas, Cézanne, Toulouse-Lautrec, Braque und Matisse über Meisterwerke der expressionistischen Künstlergruppen Die Brücke und Der Blaue Reiter mit Gemälden von Kirchner, Kandinsky und Nolde bis hin zur russischen Avantgarde und zahlreichen Werken von Pablo Picasso präsentiert die Dauerausstellung alle bahnbrechenden Ideen der Moderne.

Die Entscheidung von Herbert und Rita Batliner 2007, ihre Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und dafür als Partner die ALBERTINA zu wählen, hat die Museumslandschaft auch im Bereich der zeitgenössischen Kunst bereichert. Denn seit der Jahrtausendwende sammelt das Ehepaar auch die vielfältige Malerei der Gegenwart: Georg Baselitz, Anselm Kiefer, Alex Katz, Imi Knoebel und Arnulf Rainer.

Tickets für die Albertina.

Albertina: Die Sammlung Batliner von 1. Juli 2023 bis 30. Juni 2024
Albertina Albertinaplatz 1
1010 Wien
info@albertina.at
01/534 83 0