×
29. Mai 2024
Ausstellung

In 80 Münzen um die Welt

Diese Ausstellung präsentiert 16 historische Persönlichkeiten – oder vielmehr den Inhalt ihrer Geldbörsen. Kleopatra und Marco Polo, El Greco, Ida Pfeiffer und Antoine de Saint-Exupéry berichten von ihren Reisen und Entdeckungen und stellen Münzen vor, die in anderen Teilen der Welt zu jener Zeit in Verwendung waren.

Ausstellungsansicht von „In 80 Münzen um die Welt“. Wien, Kunsthistorisches Museum, Münzkabinett © KHM-Museumsverband

Diese Ausstellung lässt 16 historische Persönlichkeiten zu Wort kommen, meist Reisende und historische Globetrotter. Im Mittelpunkt stehen aber weniger einzigartige Prunkstücke. Sondern vielmehr die kleinen, aber unverzichtbaren Begleiter, nämlich Geldstücke. So werden zu jeder Person jeweils fünf Münzen vorgestellt, die zu jener Zeit in verschiedenen Teilen der Welt in Verwendung waren und sich einmal in deren Geldbörsen befunden haben könnten. Es werden dabei alle Perioden abgedeckt. Der Bogen reicht von Kleopatra über Marco Polo und Wolfgang Amadeus Mozart bis zur österreichischen Weltreisenden Ida Pfeiffer.

In einer musealen Reise durch Raum und Zeit erfahren die Besucher*innen Münzgeschichte(n), verpackt in Reiseanekdoten rund um den Globus. Es werden Gleichzeitigkeit und Vielfalt unterschiedlicher Währungen dargestellt und auch manche Hintergründe erläutert. Mit welchen Münzen bezahlte man auf Madagaskar oder in Indien, während in Kalifornien der Goldrausch herrschte? Ida Pfeiffer hatte darauf eine Antwort. Sie unternahm zwei Weltreisen, überquerte drei Ozeane und kam wohl mit über hundert verschiedenen Münzsorten in Berührung.

Wer eine Münze richtig lesen kann, sieht mehr als ein kleines Stück Metall. Wenn man genau hinsieht, öffnet sich ein Fenster in die Vergangenheit. Man hält ein ganzes Land, seine Kultur und Geschichte in Händen. Münzen erzählen nicht nur von Staatsoberhäuptern, von Regierungsformen, von Maßen und Gewichten oder der Kaufkraft einer Bevölkerung, sondern auch von Sprache und Schrift, von gestalterischer Ästhetik und von kultureller Identität.

Website

In 80 Münzen um die Welt von 1. Juli 2023 bis 28. Januar 2024
Kunsthistorisches Museum Maria-Theresien-Platz
1010 Wien
info@khm.at
01/525 24 0