×
14. Juni 2024
Bühne

„Norma“ und „Don Carlo“ bei der Oper im Kaiserhof 2024

Sujet Norma Oper Klosterneuburg, Mann steht nah hinter Frau und berührt ihre Schultern
Jährlich besuchen an die 11.000 Zuseher*innen das Opernfestival im Kaiserhof des Stiftes Klosterneuburg. © Mark Glassner

Dieses Jahr verspricht unvergessliche Opernmomente im prächtigen Kaiserhof des Stiftes Klosterneuburg. Mit der Premiere von „Norma“ von Vincenzo Bellini und der Wiederaufnahme der Erfolgsproduktion „Don Carlo“ von Giuseppe Verdi sind bei Österreichs drittgrößtem Open-Air-Opernfestival zum ersten Mal zwei historische Dramen zu erleben.

Von 6. Juli bis 4. August 2024 entführt Bellinis Oper „Norma“ das Publikum in eine Welt, in der die Druidenpriesterin Norma zwischen heiligen Pflichten und einer verbotenen Liebe zu einem römischen Prokonsul hin- und hergerissen ist. Im halbszenischen Glanz des Kaiserhofs wird die Geschichte zu einem intensiven musikalischen Erlebnis. „Norma“ ist ein mitreißendes Drama voller Liebe, Intrigen und epischer Kulissen.

Von 18. Juli bis 1. August ist an insgesamt fünf Spieltagen Verdis Meisterwerk „Don Carlo“ zu sehen. Bereits im vergangenen Jahr eroberte die Inszenierung die Herzen des Publikums. Diesen Sommer entfalten sich Verdis zeitlose Melodien erneut in prächtigen Kulissen, wenn die mitreißende Geschichte des spanische Thronfolgers Don Carlo erzählt wird.

Spielort ist der Kaiserhof des Stiftes Klosterneuburg, der aufgrund seiner fabelhaften Akustik keine Verstärkungstechnik verlangt. Bei Schlechtwetter finden die Aufführungen in halbszenische Fassungen in der Babenbergerhalle am Rathausplatz statt.

Oper im Kaiserhof von 6. Juli 2024 bis 4. August 2024
Kaiserhof Stift Klosterneuburg Stiftsplatz 1
3400 Klosterneuburg
karten@operklosterneuburg.at
02243/4444 24