×
25. Mai 2024
Bühne

„Obstacles in our Sky“ im Dschungel

Unter anderem mit „Obstacles in our Sky“ eröffnet der Dschungel die neue Saison am 23. und 24. September.

Eine Frau trägt eine Discokugel an einer Kette über der Schulter, ein Mann mit Hut stapelt Mandarinen auf Kugel übereinander. („Obstacles in our Sky“) © Tom Weilguny
as Duett “Obstacles in our Sky” der Tänzerin und Choreografin Johanna Heusser mit dem Performer Jesse Inman setzt sich mit der Astrologie als kultureller Praxis auseinander. © Tom Weilguny

Unter anderem mit „Obstacles in our Sky“ eröffnet der Dschungel die neue Saison am 23. und 24. September. Die erste Spielzeit der neuen Dschungel-Leiterin Anna Horn präsentiert ein Programm für Kinder und Jugendliche, das Freude schenken, Mut machen und gemeinsam mit Künstlern und Publikum nach positiven Zukunftsvisionen suchen will. Viele Inszenierungen für Kinder und Familien beschäftigen sich mit unserem Zusammenleben in Wien und der Welt: Wieviel Platz steht Kindern zur Verfügung? Werden ihre Anliegen gehört? Müssen sie tapfer sein?

Die aktuellen Produktionen für Jugendliche und junge Erwachsene erzählen vom Scheitern, ungewöhnlichen Neuanfängen und der Suche nach neuen Räumen der Verbundenheit mit sich und der Welt. Johanna Heusser und Jesse Inman überlegen mit der Eröffnungspremiere „Obstacles in our Sky“, warum wir so gern den Sinn unseres Lebens in den Sternen finden wollen.

Hindernisse? – “Obstacles in our Sky”

Seit jeher haben die Menschen das Verlangen, sich ihre verworrenen Schicksalsschläge erklären zu können – ihnen einen Sinn zu geben. Dabei richteten sie schon früh ihren Blick nach oben. Die Gründe dafür, was einer:m im Leben zustößt, in den Bahnen der Himmelskörper zu suchen, ist nichts Neues. Von Stonehenge über die Pyramiden von Gizeh bis hin zu Ronald Reagan und nicht zuletzt Beyoncé: Aber worum geht es wirklich? Sich der Verantwortung für das eigene Handeln zu entziehen? Sich passiv seinem vorherbestimmten Schicksal zu ergeben?

Die Astrologie ist eine Lehre, die von einem schicksalhaften Einfluss der Sterne auf den individuellen Menschen, dessen Lebensentwurf, die menschliche Gesellschaft und die gesamte irdische Natur ausgeht. Das Duett “Obstacles in our Sky” der Tänzerin und Choreografin Johanna Heusser mit dem Performer Jesse Inman setzt sich mit der Astrologie als kultureller Praxis auseinander. Ausgehend von Selbstversuchen und Liedern über die Sternzeichen nähern sie sich auf humorvolle Art und Weise der Suche nach dem Sinn.
Ab 15 Jahren. Folgevorstellungen am 24. 9. um 19:30 Uhr und am 125. und 26. 9. um 10:30 Uhr. Mehr Infos

Obstacles in our Sky am 23. September 2023 von 20 Uhr bis 21 Uhr
am 24. September 2023 von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr
am 25. September 2023 von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr
am 26. September 2023 von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Dschungel Wien Museumsplatz 1
1070 Wien

office@dschungelwien.at
01/522 07 20 19
https://www.dschungelwien.at/