×
14. Juni 2024
Bühne

„Unerwartete Gemeinsamkeit“ in der Glanzstoff – Konerei

Viele Menschen halten die Hände hoch und jubeln. Einige von ihnen lieben mit dem Rücken zur Wand.
Nach der Loslösung vom früheren Besitzer im Jahre 1983 firmierte die Glanzstoff als eigenständiges österreichisches Unternehmen. © Luzia Puiu

In „Unerwartete Gemeinsamkeit“, einem Stück zum 60. Jubiläum des Gastarbeiter-Abkommens von 1964, erforscht das Bürger*innentheater die Lebensgeschichten diverser Mitbürger aus Niederösterreich. Das Stück bringt Menschen verschiedener Hautfarben, Nationalitäten, Berufe und sozialer Schichten sowie mit und ohne Behinderung zusammen. Durch Fragen wie „Wer hat ein Tattoo?“ oder „Wer ist im Alltag auf Hilfe angewiesen?“ zeigt sich, dass die Teilnehmer mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede haben.

Das Ensemble verlässt die „Echokammern“ des Internets und wendet sich dem Unerwarteten und Gegensätzlichen zu. Dieses theatralische Experiment untersucht, wie eine gemeinsame Zukunft aussehen könnte, in der Unterschiede als Vielfalt gewürdigt und andere mit Respekt und Interesse behandelt werden.

Unerwartete Gemeinsamkeit 29. Mai 2024 um 19.30 Uhr
1. Juni 2024 um 19.30 Uhr
Glanzstoff - Konerei | Niederösterreich Herzogenburgerstrasse 69
3100 St. Pölten
karten@landestheater.net
02742/ 908 08 06 00
https://diekonerei.at/de/Galerie#