×
15. April 2024
Feste

81. Ball der Wiener Philharmoniker

Nahaufnahme Blumenstrauß und Debütanten
Am 18. Jänner 2024 wird beim Wiener Philharmonikerball wieder das Tanzbein geschwungen. © Richard Schuster

Einmal jährlich verwandelt sich der Goldene Saal im Wiener Musikverein in einen wunderschönen Ballsaal geschmückt mit unzähligen Blumen und Grünpflanzen. Der Höhepunkt des Balls ist die feierliche Eröffnung mit der Festfanfare, die eigens für den Ball von Richard Strauss komponiert wurde. Traditionell eröffnet das Jungdamen- und Jungherrenkomitee mit einer Polonaise, choreographiert und einstudiert von der Tanzschule Elmayer, den Abend.

Erstmals fand der Ball am 4. März 1924 statt. Er wurde bis heute bereits 79 Mal im Wiener Musikverein abgehalten. Traditionell wird bei jedem Ball ein Ehrendirigent ausgewählt, um mit einem sogenannten „Gustostückerl“ die Ballnacht zu eröffnen. Beim bevorstehenden Ball wird diese Ehre Philippe Jordan zu Teil.

81. Ball der Wiener Philharmoniker am 18. Januar 2024
Musikvereinsgebäude, Wien Bösendorferstraße 12
1010 Wien
https://www.wienerphilharmoniker.at/de/ball-der-wiener-philharmoniker/2024