×
26. Mai 2024
Konzert

Fred Hersch / Drew Gress / Joey Baron

Gipfeltreffen dreier Meisterimprovisatoren im Porgy: Pianist Fred Hersch, Bassist Drew Gress und Schlagzeuger Joey Baron.

Fred Hersch an einem Klavier @ Roberto Cifarelli
Der Pianist Fred Hersch, der Bassist Drew Gress und der Schlagzeuger Joey Baron zählen nicht nur seit Jahrzehnten zu den Fixsternen der Jazzszene. @ Roberto Cifarelli

Gipfeltreffen dreier Meisterimprovisatoren: Der Pianist Fred Hersch, der Bassist Drew Gress und der Schlagzeuger Joey Baron zählen nicht nur seit Jahrzehnten zu den Fixsternen der Jazzszene. Sie verbindet auch – in unterschiedlichen Konstellationen – eine ebenso lange künstlerische Partnerschaft. Sie erkunden im klassischen Klaviertrio-Format Standards von Thelonious Monk und aus dem Great American Songbook, dazu eigene Stücke von Hersch. Doch wenn Jazzer zu einem derart blinden Verständnis und feinfühligen Zusammenspiel gefunden haben wie Hersch, Gress und Baron, dann geht es ohnehin weniger um das musikalische Material, das sie ausgewählt haben, als vielmehr um das, was sie daraus machen. „Nach 40 Jahren weiss ich nun, wie Jazz sein sollte“, hat Fred Hersch einmal erklärt: „sich einfach hinsetzen und es passieren lassen. Es geht nicht darum, alles zu rekapitulieren, was du weisst, sondern dorthin zu gehen, wo du noch nie warst.“ (KKL Luzern)

Begleitet wird Fred Hersch von zwei langjährigen Weggefährten, die bereits zu früheren Zeiten mit ihm auf der Bühne standen: Joey Baron, einer der gefragtesten Drummer der Szene, gehörte Mitte der Achtzigerjahre Herschs allererstem Trio an. Drew Gress war in den Neunziger- und Nullerjahren sein Bassist der Wahl. Mit ihrem Leader bilden sie eine gewachsene, gereifte Einheit. Nicht von ungefähr zählt Herschs Trios auf der heutigen, kaum überschaubaren Klaviertrioszene zu den besten – für den Pianisten Hersch gilt das ohnehin. Jason Moran vergleicht ihn gar mit einem Superstar des US-amerikanischen Nationalsports: „Fred ist am Klavier, was LeBron James auf dem Basketballfeld ist: die Perfektion in Person“. (Klavierfestival Ruhr)

Tickets

Das Porgy startet ca. 1/2 h vor Konzertbeginn den Live-Stream (Real-Time, nach Konzertende nicht mehr abrufbar!). Durch Klicken auf „Zum Livestream“ öffnet sich ein Fenster, wo Sie kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Das Porgy ersucht aber, dieses Projekt über „Pay as you wish“ zu unterstützen. 

Fred Hersch / Drew Gress / Joey Baron am 5. Juli 2023 um 20.30 Uhr
Porgy & Bess Riemergasse 11
1010 Wien
porgy@porgy.at
01/512 88 11
https://www.porgy.at/