×
29. Mai 2024
Konzert

Grafenegg Academy 2023

Ein Konzert der Grafenegg Academy mit Werken von Joseph Haydn, HK Gruber, György Ligeti und Béla Bartók am Wolkenturm.

Ein Orchester (die Grafenegg Academy) 2022 auf der Bühne des Wolkenturms. © Lukas Beck
Die Grafenegg Academy 2022 auf der Bühne des Wolkenturms. © Lukas Beck

Die Grafenegg Academy hat es sich zum Ziel gesetzt, jungen Künstlerinnen und Künstlern bei ihrem Eintritt ins Berufsleben neue Perspektiven aufzuzeigen. Davon profitiert auch das Publikum, das Zeuge einer intensiven und beziehungsreichen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Stilen und Genres werden kann. Mit einer der späten Symphonien von Haydn, die reich an überraschenden Effekten ist, beginnt das Hörabenteuer am Wolkenturm. Gefolgt vom 2. Violinkonzert von HK Gruber, der 2023 seinen 80. Geburtstag feiert. Den Solopart seiner «Nebelsteinmusik», benannt nach einer Erhebung im Waldviertel, spielt die gefeierte Geigerin Alina Ibragimova. Sie erweitert 2023 das bisherige Kuratoren-Duo der Grafenegg Academy. Ihre Kollegen Colin Currie und Håkan Hardenberger dirigieren nach der Pause eindrucksvolle Werke von Bartók und Ligeti.

Am Grafenegg Blog gibt Colin Currie einen ganz persönlichen Einblick in die geplanten Ereignisse der Grafenegg Academy 2023.

Programm
Joseph Haydn: Symphonie D-Dur Hob. I:101 «Die Uhr»
HK Gruber: «Nebelsteinmusik» für Violine und Streicher (1988)
György Ligeti: Melodien
Béla Bartók: Tanz-Suite in sechs Sätzen (1923)

Die Grafenegg Academy

Im Rahmen der Grafenegg Academy bildet sich jeden Sommer eine enge Gemeinschaft. Außergewöhnlich begabte junge Profi-Musikerinnen und -Musiker, Tutorinnen und Tutoren sowie Künstlerinnen und Künstler kommen in der inspirierenden Umgebung Grafeneggs zusammen. Die einzigartige Atmosphäre von Schloss, Park und Natur sowie die berühmte Niederösterreichische Gastfreundschaft bieten jungen Musikerinnen und Musikern wie auch Konzertbesucherinnen und -besuchern, international renommierten Solistinnen und Solisten sowie internationalen Orchestern gleichermaßen ein «Summer Home». Die Grafenegg Academy ist Teil des Campus Grafenegg, dem edukativen Programm des Grafenegg Festivals.

Der Ansatz der Academy ist radikal neu, kreativ und anspruchsvoll. Im Fokus stehen der Austausch künstlerischer Ideen, künstlerische Weiterentwicklung, Selbstverantwortung und Freiheit im gemeinsamen Spiel. Sowie die intensive, gemeinsame Auseinandersetzung mit der Musik. Frei von den Einschränkungen des typischen beruflichen Konzertlebens haben die Musikerinnen und Musiker in Grafenegg – unter Anleitung herausragender Künstlerinnen und Künstler – reichlich Zeit. Um ausgiebig zu proben, Ideen und Erfahrungen auszutauschen und eine reiche Vielfalt musikalischer Werke zu entdecken.

Die Grafenegg Academy steht unter der Leitung der künstlerischen Kuratoren Alina Ibragimova, Håkan Hardenberger und Colin Currie. In Zusammenarbeit mit einer Reihe weiterer Künstlerinnen und Künstlern sowie Tutorinnen und Tutoren. Gemeinsam geben sie jungen professionellen Orchestermusikerinnen und -musikern die Möglichkeit eine neue Art des Musizierens und des Ausdrucks zu entdecken. Bei der die musikalische Interpretation in der Verantwortung jedes einzelnen Orchestermitglieds liegt. Ziel der Grafenegg Academy ist ein neues Level an Motivation, der Teilhabe und des gemeinsamen Leaderships im Orcheste. Und ein Zugang zu einer reichen Vielfalt an Repertoire und Werken.

Daher spielt das Orchester bei den meisten seiner Konzertprogramme selbstständig, ohne Dirigentin und Dirigent. Um die Selbstbestimmung und Eigenverantwortung innerhalb des Orchesters zu fördern. Und um zu ermöglichen, dass alle musikalischen Gedanken und Ansätze direkt von den Musikerinnen und Musikern stammen. In Kombination mit einer dynamischen, umfangreichen Programmgestaltung, welche die Verbindungen zwischen älterem und neuem Repertoire erschließt, zielt die Academy darauf ab, Freiheit beim Musizieren zu schaffen und über traditionelle Konzertformate und –erfahrungen hinauszugehen.

Die Grafenegg Academy gipfelt in einigen Konzerttagen, an welchen Konzerte im Orchester sowie in Kammermusikensembles gespielt werden.

Grafenegg Academy am 16. Juli 2023 um 20 Uhr
Schloss Grafenegg Grafenegg 10
3485 Grafenegg
office@grafenegg.com
02742/90 80 70