×
29. Mai 2024
Konzert

Mike Stern im Porgy

MIke Stern spielt mit seiner Frau Leni Stern im Porgy & Bess.

Mike Stern mit Gitarre auf der Bühne des Porgy & Bess © W. Gonaus
Spielt am 15. Juli im Porgy & Bess: Mike Stern © W. Gonaus

Im Alter von zwölf Jahren startete der „Bebop-Rocker“ seine Laufbahn als Gitarrist. Mike Stern studierte am renommierten Berklee College of Music in Boston, dort entdeckte er seine Liebe zum Jazz. Stern wurde auf Empfehlung von Pat Metheny, bei dem er in Berklee studiert hatte, Mitglied der Jazz-Rock-Formation Blood, Sweat & Tears, mit denen er zwei Alben veröffentlichte. Er spielte eine Zeitlang in der Gruppe des einflussreichen Drummers Billy Cobham.

Als Teil der Band um den Jazz-Trompeter Miles Davis ist er auf dessen Live-Album „We Want Miles“ zu hören. Weitere wichtige Musiker mit denen Mike Stern in den 1980er- und 1990er-Jahren zusammen spielte waren: Jaco Pastorius mit seiner Band Word Of Mouth, David Sanborn, John Scofield, Bill Frisell, Dave Weckl, Jack DeJohnette, Dennis Chambers, die Fusioncombo Steps Ahead von Mike Mainieri und Michael Brecker und 1992 die Brecker Brothers.

Seit dem Debüt „Neesh“ von 1983 hat Mike Stern weitere Alben veröffentlicht, die zunächst von Jim Beard produziert wurden. Seine Alben „Who Let The Cats Out?“ (2006) und „Big Neighborhood“ (2009) wurden beide jeweils für einen Grammy in der Kategorie Best Contemporary Jazz Album nominiert. 2012 erschien sein Album „All over the Place“. Für das jüngste Album „Electic“ holte er sich Eric Johnson mit an Board.

Als einer der größten Jazzgitarristen seiner Generation verfügt Mike Stern über die einzigartige Fähigkeit, mit der Finesse und Lyrik eines Jim Hall, dem treibenden Swing eines Wes Montgomery und der turbulenten, übersteuerten Attacke von Jimi Hendrix zu spielen. Aufgewachsen in der Gegend von Washington, D.C., verehrte Stern alle drei dieser unsterblichen Gitarristen, zusammen mit so starken Blues-Gitarristen wie Albert und B.B. King.

Besetzung

Mike Stern: guitar
Leni Stern: guitar, n’goni, vocals
Bob Franceschini: tenor, soprano saxophone
Jimmy Haslip: bass
Dennis Chambers: drums

Tickets

Das Porgy startet ca. 1/2 h vor Konzertbeginn den Live-Stream (Real-Time, nach Konzertende nicht mehr abrufbar!). Durch Klicken auf „Zum Livestream“ öffnet sich ein Fenster, wo Sie kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Das Porgy ersucht aber, dieses Projekt über „Pay as you wish“ zu unterstützen.

Mike Stern am 15. Juli 2023 um 20.30 Uhr
Porgy & Bess Riemergasse 11
1010 Wien
porgy@porgy.at
01/512 88 11
https://www.porgy.at/