×
28. Mai 2024
Eventlocations

Albertina

Außenansicht Albertina
Die Albertina gibt mit ihrer Sammlung einen Überblick über 600 Jahre Kunstgeschichte. © Albertina

Die Albertina in Wien zählt zu den bedeutendsten Kunstmuseen Österreichs und beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken aus verschiedenen Epochen und Stilen. Das Museum ist in einem prächtigen historischen Gebäude untergebracht und bietet seinen Besuchern einen Einblick in eine breite Palette von künstlerischen Ausdrucksformen.

Die Sammlung der Albertina umfasst mehrere Millionen Kunstwerke, darunter Zeichnungen, Drucke, Gemälde und Skulpturen. Besonders bekannt ist die Sammlung an Grafiken und Zeichnungen, die Werke von Künstlern wie Leonardo da Vinci, Michelangelo, Albrecht Dürer, Rembrandt, Gustav Klimt und Egon Schiele umfasst. Das Museum legt großen Wert auf die Präsentation und Erhaltung von Zeichnungen, Drucken und Fotografien. Die Sammlung bietet Einblicke in die künstlerische Entwicklung, Techniken und Ideen der vergangenen Jahrhunderte.

Die Albertina veranstaltet regelmäßig Sonderausstellungen, die verschiedene Aspekte der Kunstgeschichte beleuchten. Diese Ausstellungen können verschiedene Themen, Epochen oder Künstler abdecken und bieten den Besuchern die Möglichkeit, unterschiedliche Facetten der Kunst kennenzulernen.

Das Museum bietet nicht nur eine einzigartige Sammlung von Kunstwerken, sondern auch eine inspirierende Atmosphäre, um Kunst in ihrer Vielfalt und Schönheit zu erleben. Die Albertina ist ein Ort der Bildung, Kultur und Kunstgenuss, der Besucher aus aller Welt anzieht und einen tiefen Einblick in die Welt der Kunst bietet.

Albertina Albertinaplatz 1
1010 Wien
info@albertina.at
01/534 83 0