×
19. April 2024
Eventlocations

Schloss Tabor

Besucher bei einer Aufführung auf Schloss Tabor
© andreas hafenscher

Das Schloss Tabor ist bekannt als eines der schönsten und romantischsten Plätze des Südburgenlands. Es liegt mitten im Naturpark Raab-Örség-Gorickso. Also im Dreiländereck Österreich-Ungarn-Slowenien. Das Schloss gehört zu den ältesten Gebäuden im Bezirk Jennersdorf. Die Ursprünge des Schlosses Tabor gehen auf die hussitischen Befestigungsanlagen in der tschechischen Stadt Tábor zurück. Die erste Erwähnung des späteren Schlosses Tabor erfolgte im Jahr 1469. Im Rahmen seiner Auseinandersetzung mit Kaiser Friedrich III. ließ der adlige Söldnerführer Ulrich Pesnitzer eine vorläufige Verteidigungsanlage errichten, die jedoch keine langanhaltende Existenz hatte.

In seiner gegenwärtigen Gestalt entstand das Schloss im 17. Jahrhundert, als die einflussreiche ungarische Adelsfamilie Batthyány die Herrschaft über Neuhaus erlangte. Unter ihrer Führung wurde Tabor zum Zentrum der herrschaftlichen Verwaltung, während sich die Familie hauptsächlich in Wien oder auf ihren anderen Besitzungen aufhielt. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Schloss vorübergehend von sowjetischen Truppen als Werkstatt für Panzer genutzt, bevor es schließlich für Wohnzwecke umgewandelt wurde. Tabor blieb bis 1992 im Besitz der Batthyány-Familie. Nachdem es in den Naturpark Raab überging, wurde das Schloss zu einer Opernaufführungsstätte unter der Leitung von JOPERA Jennersdorf umgestaltet und wird nun ganzjährig für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Ab 2017 befand sich das Schloss im Besitz der gemeinnützigen EFIS Stiftung und seit 2019 gehört es dem Land Burgenland. Der Verein KulturRaum Schloss Tabor (früher JOPERA Jennersdorf) organisiert nach wie vor verschiedene Ereignisse wie den Advent auf Schloss Tabor, Projekte für Kinder und Jugendliche sowie die Historische Ausstellung. Die KBB – Kultur-Betriebe Burgenland GmbH übernahm im Jahr 2020 die jährlichen Opern- und Operettenvorstellungen im August unter der Marke JOPERA.

Im Frühling, Sommer und Herbst finden verschiedene Ausstellungen, Feste und Theater statt.

Schloss Tabor Taborstraße 3
8385 Neuhaus am Klausenbach
office@schlosstabor.at
03329/430 37