×
16. April 2024
Familie

Bastel-Tipp: Dieser Schneemann ist eine coole Socke!

Einsame Socken in der Schublade? Mit ihnen können die Kleinen tolle Winterdeko basteln. Das Beste daran: Es ist ganz einfach und die Materialien für die Schneemänner hat fast jeder zu Hause.

Gebastelter Schneemann vor orangem Hintergrund
Zeit für Winterdeko! Bei diesem Schneemann bleiben dir kalte Hände erspart – und wärmere Temperaturen überlebt er auch. © Sabine Hampejs

Mit einem Schneemann aus Socken schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Es macht Spaß, ihn zu basteln und alte oder verwaiste Socken bekommen so eine neue Bestimmung.

Was du brauchst:

  • weiße und bunte Socken
  • Reis oder Kieselsteine
  • Gummiringerl
  • Schnur
  • Schere
  • Klebstoff
  • Eventuell Wackelaugen und Knöpfe

5 Schritte zum Schneemann

  1. Schneide einen weißen Socken in zwei Teile.
  2. Fülle nun den Reis oder die Kieselsteinchen großzügig in den Zehenteil ein und binde ihn mit einem Gummiringerl zu.
  3. Anschließend schneide die bunten Socken – wie auf dem Bild unten ersichtlich – in mehrere Teile.
  4. Den geraden Teil des bunten Sockens stülpst du nun über den Schneemannkörper und bindest ihn mit einer Schnur oben und unten fest. Den geschlossenen Teil des bunten Sockens kannst du als Mütze verwenden.
  5. Zum Schluss klebe deinem Schneemann noch Augen und eine Knopf-Nase auf. Mit weiteren Knöpfen kannst du ihn noch verzieren – fertig ist die winterliche Bastelei.