×
28. Mai 2024
Europa Reise

Ganz Spanien feiert heuer Picasso

Von Madrid über A Coruña und Barcelona bis nach Bilbao: In Spanien wird in diesem Jahr das Jubiläum des 50. Todestages von Pablo Picasso begangen. Spanien ist also heuer ein Muss für alle Kunstinteressierte.

Eine Frau betrachtet ein Bild von Pablo Picasso an der Wand.
Sein Heimatland Spanien stellt den Ausnahmekünstler Picasso in den Mittelpunkt mehrerer Ausstellungen. © Lluís Carro

Pablo Picasso war einer der größten Künstler aller Zeiten. Heuer wird das Jubiläum seines 50. Todestages in ganz Europa mit einem gigantischen Veranstaltungsreigen begangen. Im Mittelpunkt des Interesses steht aber natürlich sein Heimatland Spanien, wo in diesem Jahr gleich 16 hochkarätige Ausstellungen des Malers, Grafikers und Bildhauers zu sehen sind – ein unbedingtes Muss für jeden Kunstliebhaber.

So startet zum Beispiel in Málaga, der Geburtsstadt des Künstlers, am 8. Mai eine Schau. In Madrid sind es gleich mehrere Museen, wie das Museo Nacional Thyssen-Bornemisza, die sich dem Werk Pablo Picassos widmen. Weitere Städte sind A Coruña, Barcelona (u. a. mit dem Museu Picasso) und Bilbao mit dem Museo Guggenheim. Also nicht versäumen, denn dank der Zusammenarbeit mit Frankreich sind in Spanien so viele Meisterwerke Picassos zu sehen wie noch niemals zuvor.