×
19. April 2024
Europa International Reise

Top-Spots von nah bis fern: Die Trend-Reiseziele 2024

Vom versteckten Paradies in der Nähe bis zu altbewährten Kulturschätzen in Übersee: Wir haben uns die Trend-Reiseziele 2024 angesehen und zusammengefasst. Ideen für Sonnenanbeter und Geheimtipps für Europa gibt’s hier zum Nachlesen.

Künstelinie mit Leuchtturm bei Sonnenuntergang in Portugal
Portugal ist mit einigen der schönsten Landschaften Europas gesegnet. © Getty Images

Welches ist das beste Urlaubsziel? Das ist natürlich sehr subjektiv. Denn während die einen den Tag am liebsten am Strand verbringen, packt die anderen die Wanderlust. Zum Glück haben wir die Trend-Reiseziele 2024 mit passenden Tipps für jeden Geschmack herausgesucht.

Die Top 3 Destinationen für den Sommerurlaub in Europa

  1. Egal ob Wander- oder Badeurlaub: Portugal bietet alles, was das Herz begehrt. Auch deshalb ist es eines der Trend-Reiseziele 2024. Die Insel Madeira zeigt sich mit ihrer atemberaubenden Flora und Fauna von ihrer besten Seite. Mit Klippen, Surfstränden und einer reichen Vegetation ist die Blumeninsel einer der malerischsten Urlaubsorte Europas. Trotz des eher unruhigen Meeres gibt es doch viele Aktivitäten wie Surfen oder Tauchen, um sich im Wasser zu vergnügen. Wer es doch lieber ein bisschen wärmer haben möchte, der fährt in die Region Algarve im Süden Portugals. Romantische Sonnenuntergänge, Badestrände wie auf Postkarten und jede Menge belebte Städtchen eignen sich für einen sonnigen Urlaub zu zweit. Übrigens ist die Algarve wie gemacht für einen gemeinsamen Roadtrip – von Sagres über Lagos bis nach Faro kann man nämlich neben ganz viel Sonne tanken auch einiges erleben.
  2. Spanien ist und bleibt ein Sommerurlaubsziel, das mit seiner vielfältigen Landschaft und Kultur jeden Reisetyp anspricht. Die Strände der Costa del Sol und der Balearen-Inseln wie Mallorca und Ibiza sind perfekt für Sonnenanbeter und Partygänger. Wer sich eher nach Kunst und Geschichte sehnt, wird in Städten wie Barcelona und Madrid fündig. Valencia lockt mit seinen engen Gassen und kulinarischen Köstlichkeiten. Für Abenteuerlustige bieten das raue Terrain Andalusiens mit seinen weißen Dörfern und die grünen Hügel Galiziens unzählige Wandermöglichkeiten. Ob Entspannung, Entdeckungen oder sportliche Aktivitäten – Spanien verspricht eine Vielzahl an Erlebnissen, die das Land zum Allrounder für einen Sommerurlaub machen.
  3. Santorini, Mykonos und Korfu kann jeder – aber was ist mit den verborgenen Schätzen Griechenlands? Abseits dieser bekannten Reiseziele finden Globetrotter Juwele wie die Insel Naxos mit ihren endlosen Sandstränden und antiken Ruinen. Oder man entscheidet sich doch lieber für die ruhige und vergleichsweise günstige Insel Ikaria, die mit ihrem aquamarinblauen Wasser und wilder Landschaft verzaubert. Ikaria ist nebenbei auch noch ein guter Spot, um mit der ganzen Familie die Sommerferien so richtig zu genießen. Die Möglichkeiten Griechenlands sind grenzenlos. Und das Beste: Authentische Idylle, lokale Kultur und mediterrane Köstlichkeiten sind auf diesen Inseln allemal garantiert.

4 Geheimtipps für die nächste Traumreise

  1. Urlaub mal anders: Norwegen sorgt mit seinen majestätischen Bergketten, kristallklaren Seen und weitläufigen Schneegebieten für ganz besondere Urlaubserlebnisse. Trend-Reiseziel 2024 ist die Region Senja, die zweitgrößte Insel Norwegens, die oft als Norwegens bestgehütetes Geheimnis bezeichnet wird. Touristen wird dort einiges geboten, von idyllischen Fischerdörfchen über spektakuläre Polarlichter bis hin zu wilden Küstenlinien und versteckten Fjorden. Die Insel ist die beste Wahl für Reisende, die dem Trubel des Alltags entfliehen möchten, indem sie die Wunder der Natur in vollen Zügen auskosten.
  2. Mindestens genauso schön und winterlich ist unser zweiter Geheimtipp: Finnland. Einmal durch den glitzernden Schnee stapfen, die traditionell-finnische Saunakultur testen, Nordlichter bestaunen und eine weihnachtliche Rentierschlittenfahrt unternehmen. Was wie ein Wintermärchen klingt, wird bei einer Reise nach Finnland Wirklichkeit. Besonders in der nördlichsten Region Finnlands, Lappland, werden Winterträume wahr. Schneebedeckte Landschaften, traumhafte Skigebiete und atemberaubende Naturschauspiele machen Finnland zu einem der Trend-Reiseziele 2024.
  3. Albanien entpuppt sich als Geheimtipp für den nächsten Traumurlaub am Meer. Mit unberührten Stränden entlang der Albanischen Riviera, grünen Bergwelten im Landesinneren und charmanten Regionen wie der historischen Stadt Gjirokastër, bietet Albanien eine einzigartige Kombination aus Naturschönheit, kulturellem Reichtum und Abenteuer. Die Strände von Ksamil sind mit kristallklarem Wasser ideal für einen Strandurlaub geeignet, während die Wanderwege in den albanischen Alpen im Valbona-Tal Trekkingfans begeistern.
  4. Schottland ist ein noch unentdeckter Schatz für Naturliebhaber und Geschichtefans. Auf den Spuren der Wikinger und Kelten bieten die hohen Klippen wie Duncansby Head eine überwältigende Aussicht aufs Meer. Einblicke in die Geschichte der Highlands sind auf dieser Reise noch ein zusätzliches Goodie. In der südlichen Region rund um Galloway finden Besucher außerdem grüne und üppige Landschaften, die zu Wanderungen und Radtouren einladen. Ruhige Seen, dichte Wälder und wilde Küstenlinien, machen Schottland zu einem Urlaubsziel für jene, die es gern ein wenig kühler haben und unberührte Landschaften schätzen.

Die 5 besten Fernreisen für Weltenbummler

  1. Kulturelle Vielfalt und kulinarische Hochgenüsse: Taiwan hat ganz klar einen Platz bei den Trend-Reisezielen 2024 verdient. Die lebhafte Hauptstadt Taipeh, mit ihren beeindruckenden Wolkenkratzern wie dem Taipei 101 und den historischen Tempeln, bietet einen faszinierenden Kontrast zwischen Moderne und Tradition. Über die Stadtgrenzen hinaus locken die spektakuläre Taroko-Schlucht und die malerischen Teeplantagen. Taiwan ist außerdem besonders berühmt für seine Nachtmarktkultur, wo Besucher eine Vielfalt an lokalen Delikatessen entdecken können. Ein Ausflug in die Thermalquellen von Beitou sowie eine Rundfahrt entlang der Ostküste, wo die pazifische Brandung auf dramatische Klippen trifft, runden das einzigartige Reiseerlebnis ab.
  2. Ein Reiseziel wie im Traum: Die Malediven sind ein Synonym für ultimativen Badespaß und unberührte Natur. Mit ihren mehr als 1.000 Koralleninseln, die sich über das türkisfarbene Wasser des Indischen Ozeans erstrecken, bieten sie eine einzigartige Kulisse für einen unvergesslichen Urlaub. Die exklusiven Overwater-Bungalows, die direkten Zugang zum kristallklaren Wasser bieten, definieren die Vorstellung von Privatsphäre neu. Ob beim Schnorcheln in den lebendigen Korallenriffen, bei einem Candle-Light-Dinner am Strand unter Sternen oder bei einem Bootsausflug zu den Delfinen – die Malediven sind der Inbegriff von tropischer Gelassenheit und Entdeckungsreise zugleich.
  3. Eine Reise nach Tansania steht ebenfalls auf unserer Liste der Trend-Reiseziele 2024. Egal ob Giraffen und Elefanten aus nächster Nähe erleben, den Kilimandscharo erklimmen oder einen der vielen Nationalparks besuchen – langweilig wird es in Ostafrika bestimmt nicht. Neben Tansania, inmitten von azurblauem Wasser, thront die Gewürzinsel Sansibar. Wer die Sonne, azurblaues Wasser und herzliche Gastfreundschaft von den Locals schätzt, ist hier genau richtig.
  4. Grünes Paradies und Strandidylle zugleich: Costa Rica ist wahrlich ein Land zum Verlieben. Vulkane, Regenwälder und viktorianische Dörfer machen das Land in Zentralamerika zu einem Allrounder für einen Urlaub in Übersee. Nicht umsonst gibt es dort zahlreiche Yoga-Retreats und Surfcamps. Ein Besuch in der Hauptstadt San José oder im Nationalpark Vulkan Arenal sind ein absolutes Muss. Ein Surfabenteuer am Strand Santa Teresa darf bei einer Reise nach Costa Rica aber auch auf keinen Fall fehlen.
  5. Japan zählt ebenso zu den Trend-Reisezielen 2024 für Fernreisen. Neben der leuchtenden Skyline von Tokio gibt es auch andere sehenswerte Orte. Die ehemalige Kaiserstadt Kyoto ist für alle, die das historische Japan erleben möchten. Mit ihren zahlreichen Tempeln, stimmungsvollen Gärten und traditionellen Teehäusern lockt die Stadt seit jeher zum Verweilen an. Die Großstadt Osaka wiederum verführt mit ihrer lebhaften Atmosphäre, dem berühmten Straßenessen und der eindrucksvollen Burg. Ein weiteres Highlight, das man nicht verpassen sollte, ist die Kirschblüte oder Sakura. Von Ende März bis Anfang April tauchen die Kirschblüten ganz Japan in ein Meer aus rosa und weiß.

Die wichtigsten Spartipps für Reisende

Um beim Buchen das Börserl zu entlasten, gibt es einige Spartipps, um mit wenig Geld viel Urlaub herauszuholen. schauvorbei.at hat die besten davon zusammengefasst:

  • Zu Randzeiten oder für die Nebensaisonen buchen
  • Frühbuchervorteile nutzen
  • Unter der Woche und nicht am Wochenende in den Urlaub starten
  • Familienangebote berücksichtigen