×
23. April 2024
Europa Reise

Winter-Wellness in Tschechien

Von historischen Kurorten bis zu modernen Spa-Erlebnissen: Tschechien hat sich zu einem beliebten Ziel für Wellness-Enthusiasten entwickelt. Das Land bietet eine Menge Möglichkeiten, um Körper und Geist zu verwöhnen. Tauchen Sie mit uns ab in Tschechiens Wellness-Welt.

Frau bei Rückenmassage im Resort Svatá Kateřina im Süden von Tschechien
Ayurvedische Massagen sind eine Besonderheit des Resorts Svata Katerina im böhmischen Hochland. © Resort Svatá Kateřina

Grenzenlose Entspannung mit Tradition und Innovation: Die Verbindung von eleganter Architektur und Jahrhunderte alten Heilmethoden mit zeitgenössischer Wellness-Technologie macht Tschechien zu einem idealen Ziel für ganzheitliches Wohlbefinden.

Traditionsreiches Karlsbad

Auf der Suche nach den schönsten Winterdestinationen kommen Städtebummler nicht an Karlsbad vorbei. In der Vorweihnachtszeit erstrahlt der Kurort im Westen von Tschechien in magischem Glanz: Tausende Lichter erhellen die kunstvollen Fassaden und beeindruckenden Kolonnaden. Diese einmalige Atmosphäre schätzten auch schon historische Gäste wie Beethoven, Goethe und Geigenvirtuose Paganini. Möglichkeit zum Aufwärmen und Entspannen bietet das Astoria Hotel & Medical Spa. Über die Weihnachtsfeiertage gibt es hier ein Sonderangebot für vier Übernachtungen inklusive zweier Kurbehandlungen, Nutzung des Wellnessbereichs, musikalischen Nachmittagsprogramms und Weihnachtsgeschenks.

Karlsbad im Westen von Tschechien in Adventstimmung bei Nacht
Karlsbad ist ein Highlight im Advent: Tausende Lichter erhellen die kunstvollen Fassaden und beeindruckenden Kolonnaden. © Vlasta Pospichalova

Zentrum für Yoga und Ayurveda

Wer lieber inmitten der Natur abschalten und Energie tanken möchte, ist mit dem Hochland im Süden von Tschechien gut beraten. Schon die Hussiten kamen hierher und nutzten das Quellgebiet von Svatá Kateřina zur Regeneration. In einer Dreiviertelstunde gelangt man über das nördliche Waldviertel zum Resort Svatá Kateřina. Hier liegt der Fokus darauf, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln. Dazu gehören Bewegung in der Natur sowie Entspannung mit Yoga und Ayurveda. Diese indische Heilkunst soll mit Waldmassagen, Schmerzbehandlungen und Schönheitskuren zu ganzheitlichem Wohlbefinden beitragen. Für die Extraportion Bewegung geht es dann auf den hoteleigenen Teich zum Eislaufen. Besonderen Genuss bietet ein Jacuzzi im Freien. Magische Momente sind garantiert, wenn sich der umliegende Wald im Winter in eine Schneelandschaft verwandelt. Ruhesuchende können zwischen umfangreichen Packages für Weihnachten und Angeboten für Silvester wählen.

Heilquellen der Natur

Etwas weiter im Osten liegt ein Juwel für Wellness-Aufenthalte: Das Kurbad im größten mährischen Kurort Luhačovice. Wer nach Ruhe sucht, ist hier genau richtig: Es gibt frei zugängliche Heilquellen inmitten idyllischer Natur. Diese ist geprägt von Wäldern, Wiesen und Wasser. Dazu passend: die verträumte Atmosphäre durch die vielen Jugendstilbauten in Luhačovices. Dort prägen bunte Farben und die künstlerisch-fantasievollen Details des Architekten Dušan Jurkovič das Ortsbild.

Das Kurbad Luhačovice im größten mährischen Kurort in Tschechien, welcher auch für seine Architektur im Jugendstil bekannt ist.
Das Kurbad Luhačovice im größten mährischen Kurort: Wer nach Ruhe sucht, ist hier genau richtig. © Jan Dostal

Wer jetzt Lust bekommen hat, sich Luhačovice aus der Nähe anzusehen, hat Glück: Für die Feiertage zum Jahresende gibt es gleich drei besondere Silvesterangebote örtlicher Hotels. Die Pakete reichen von Neujahrsbrunch und Gala-Abenden über Perlbäder und Relax-Bäder bis hin zu Massagen und Sauna-Zeremonien. Feinschmecker-Tipp: Lassen Sie sich nicht die Oblaten entgehen, ein weiteres Wahrzeichen von Luhačovice. Dieses delikate Gebäck kommt sogar in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen daher.