×
29. Mai 2024
Schau Schau

Die Wiener Sportstars 2023: Eine glanzvolle Nacht im Rathaus

Die Stadt Wien erlebte einen sportlichen Höhepunkt, als Bürgermeister Michael Ludwig und Sportstadtrat Peter Hacker im Arkadenhof des Rathauses die Wiener Sportstars ehrten. Dieses festliche Ereignis brachte die besten Athleten der Bundeshauptstadt zusammen, um ihre beeindruckenden Leistungen in sieben verschiedenen Kategorien zu würdigen.

Die Wiener Sportstars im Arkadenhof des Rathauses in Wien bei der Preisverleihung.
So sehen Siegerinnen und Sieger aus: Stolz lächelten die ausgezeichneten Wiener Sportstars in die Kamera. © PID/David Bohmann

Die Ehrung der Wiener Sportstars 2023 war ein Abend voller Auszeichnungen und Anerkennung. Es handelt sich dabei um eine Kooperation der Stadt Wien mit dem Sportpool Wien. Neben den sieben offiziellen Kategorien wurden auch die vielversprechendsten Nachwuchsathleten vom Sportpool Wien geehrt. All ihre bemerkenswerten Leistungen wurden beim Event gewürdigt. Die Organisatoren unterstrichen dabei die immense Bedeutung dieser Förderinitiative für die Entwicklung des Wiener Sports. In der Kategorie „Wiener Sportler des Jahres“ durfte sich Orientierungsläufer Jannis Bonek über die wohlverdiente Auszeichnung freuen. Den Titel „Frauen-Team des Jahres“ sicherten sich die Hockey-Spielerinnen des Akademischen Hockey- und Tennisclubs Wien. Ebenfalls auf der Siegerliste standen die Behindertensportlerin Katrin Neudolt im Badminton und Läuferin Julia Mayer. Die Veranstaltung moderierte Veronika Kratochwil-Machsteiner, eine ehemalige Wasserspringerin und Ö3-Moderatorin.

Eine bewährte Partnerschaft

Bei der Veranstaltung gab es auch großzügige Sponsoren. Die Österreichischen Lotterien engagieren sich seit vielen Jahren für die Sportförderung. Sie übernahmen erneut die Patronanz für die Kategorie Sportler des Jahres mit Behinderung. Erwin van Lambaart, Generaldirektor der Österreichischen Lotterien, betonte die gesellschaftspolitische Verantwortung des Unternehmens und freute sich darüber, die herausragenden Leistungen der Sportler dieser Kategorie zu würdigen. Sportpool-Präsident und ehemaliger Siemens-Chef Wolfgang Hesoun würdigte die langjährige Unterstützung der Österreichischen Lotterien und betonte die Bedeutung ihrer finanziellen Unterstützung für aufstrebende und etablierte Sporttalente in Wien. Diese Hilfe ermöglicht jungen Sportlern, den oft langen und herausfordernden Weg an die internationale Spitze zu bewältigen, und würdigt gleichzeitig bereits erbrachte Leistungen.

Feiern bis in die Nacht hinein

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung durften die ausgezeichneten Sportler und zahlreiche Gäste die Erfolge gebührend feiern. Die Wiener Sportstars 2023 waren nicht nur ein Abend der Anerkennung, sondern auch eine Gelegenheit, die Leidenschaft und das Engagement für den Sport in der Stadt Wien zu zelebrieren.

Fotos: PID/David Bohmann