×
15. April 2024
Schau Schau

Neuer Obmann für Wein Burgenland: Herbert Oschep übernimmt das Ruder

Wein Burgenland, die Dachmarketingorganisation der burgenländischen Weinwirtschaft, präsentierte einen neuen Obmann: Herbert Oschep tritt die Nachfolge von Matthias Siess an. Dieser gab nach über 13 Jahren sein Amt als Obmann ab. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil betonte beim Pressegespräch im Martinsschlössl die Bedeutung der Wein Burgenland als unverzichtbare Plattform zur Stärkung der burgenländischen Weinwirtschaft. Herbert Oschep, der neue Obmann, sieht seine Aufgabe darin, die vinophilen Anliegen zu fördern und als Brückenbauer zwischen Tradition und Innovation zu agieren. Matthias Siess wurde als Ehrenobmann der Wein Burgenland gewürdigt und versprach, seinem Nachfolger bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Landesrat Leonhard Schneemann zeigte sich zuversichtlich, dass Obmann Herbert Oschep positive Akzente setzen wird und wünschte ihm alles Gute für seine neue Funktion.

Fotos: Bgld. Landesmedienservice