×
25. Mai 2024
Schau Schau

Public Viewing zur UEFA EURO 2024 im Burgenland

Das Burgenland bereitet sich auf ein sommerliches Highlight vor, das nicht nur Fußballfans begeistern wird. Landeshauptmann und Tourismusreferent Hans Peter Doskozil enthüllte heute in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel zwei wegweisende Initiativen. Dazu zählen das große Burgenland Public Viewing zur UEFA EURO 2024™ und die kostenlose Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel für Urlaubsgäste mit der Burgenland Card. Freunde des runden Leders dürfen sich auf ein einzigartiges Erlebnis freuen, wenn sie alle Spiele der österreichischen Nationalmannschaft sowie die Viertelfinalspiele, das Halbfinale und das Finale der UEFA EURO 2024™ live mitverfolgen können. Die Veranstaltungen finden an drei touristischen Standorten statt. Mit dabei sind das Strandbad Neusiedl am See, der Kurpark Bad Sauerbrunn und die Burg Güssing. Zusätzlich wird die Terrasse des my burgenland Shops im Designer Outlet Parndorf zu einem weiteren Schauplatz des Geschehens. Große LED-Wände, Gastronomie vor Ort und Gewinnspiele versprechen ein packendes Ambiente. Die Events bieten auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Kinder und Jugendliche sowie die Einbindung von Fußballvereinen. „Die Einführung der kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel mit der Burgenland Card ist ein weiterer wichtiger Schritt, um unseren Gästen einen noch attraktiveren Aufenthalt zu bieten und gleichzeitig nachhaltigen Tourismus zu fördern“, so Doskozil.

Public Viewing: Landeshauptmann des Burgenlandes Hans Peter Doskozil (l.) und Tourismus-Chef Didi Tunkel vor Screen.
Landeshauptmann des Burgenlandes Hans Peter Doskozil (l.) und Tourismus-Chef Didi Tunkel freuen sich über die neue Initiative des Landes. © Landesmedienservice Burgenland