×
29. Mai 2024
Wirtschaft

Erfolgreiches Woodstock: Love, Peace und Blasmusik

Feiern bis zum Morgengrauen und musizieren, bis die Puste ausgeht: Das Woodstock der Blasmusik in Ort im Innviertel knackte dieses Jahr mit mehr als 80.000 Festivalgästen seinen Besucherrekord. Zu den Programmhöhepunkten gehörten das Gesamtspiel am Samstag und das Kinderkonzert am Sonntag.

Mann mit Trompete beim Woodstock der Blasmusik
130 Bands und mehr als 1.500 Künstler sorgten beim Woodstock der Blasmusik für Stimmung. © Julian Quirchmair

Vier Tage, sieben Bühnen, 130 Bands und über 1.500 Künstler waren von 29. Juni bis 2. Juli beim Woodstock der Blasmusik vertreten. Dazu gab es 21 Stunden Live-Übertragung in ORF III und im Radio. Highlight für alle Beteiligten war das Gesamtspiel am Samstag, bei dem 19.000 Besucher ihr eigenes Instrument in die Hand nahmen und kräftig in Horn und Co bliesen. Gespielt wurde alles, von Klassikern wie „Auf der Vogelwiese“ bis zum diesjährigen Hitradio-Ö3-Song „Viva la Vida“. Das alles passierte unter den Argusaugen von Dirigent Manfred Hirtenlehner.

Am letzten Tag machte man dann für die Kleinsten Platz. 1.000 Kinder waren beim Gesamtspielchen am Familiensonntag dabei. Neben dem Kinderkonzert gab es Hüpfburgen, Bastel- und Malstationen. Der Höhepunkt war der letzte Act. Die Band Fäaschtbänkler ließ es noch einmal auf der Bühne krachen und heizte dem Publikum so richtig ein. Der letzte Song brachte alles nochmal auf den Punkt: „Dankeschön, es war wieder einmal wunderschön!“

Grund zu feiern

Grund zu feiern gab es genug, denn zum Wochenende gehörten auch Jubiläen, Rekorde und Premieren. Bereits im Vorfeld waren die Festivalpässe für alle vier Tage sowie die Tageskarten für Samstag ausverkauft. Auch das Kontingent des zum ersten Mal veranstalteten Woodstock-Familiensonntags war bis auf die letzte Karte vergriffen. So pilgerten erstmals insgesamt 80.000 Festivalgäste auf das Gelände Leitner Gut.

Außerdem feierte die Location Jubiläum. Bereits seit zehn Jahren findet das Spektakel am derzeitigen Standort in Ort im Innkreis statt. Ebenso lange betreut die technische Umsetzung der Buffet Crampon Main Stage Session Pro. Das Woodstock der Blasmusik 2023 hat bereits Geschichte geschrieben. Nächstes Jahr wird das Erfolgsevent fortgesetzt. Von 7. bis 30. Juni 2024 heißt es erneut: Love, Peace & Blasmusik!