×
15. April 2024
Advertorial Wirtschaft

Burgenland Tourismus Info-Talk: Herbst- und Winterzauber

Mit Blick auf eine erfolgreiche Sommersaison läutete Burgenland-Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel das vierte Quartal ein und gab beim Tourismus Info-Talk in Eisenstadt einen Ausblick auf die bevorstehenden Aktivitäten im ersten Quartal 2024.

Von links Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel gemeinsam mit Burgenland Tourismus-CMO Kurt Kaiser mit Plakat mit Nicholas Ofczarek darauf in der Hand.
Burgenland-Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel (links) gemeinsam mit Burgenland Tourismus-CMO Kurt Kaiser © Burgenland Tourismus

Das Burgenland bleibt auch in der kühleren Jahreszeit eine attraktive Destination für Gäste, die die Vielfalt dieses österreichischen Bundeslands genießen möchten. Das verriet Burgenland-Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel beim Tourismus Info-Talk. Die Kampagne „So einen Genuss spielt’s nur da“ läutet in diesem Jahr die Herbstsaison ein. Mit Nicholas Ofczarek als prominentem Botschafter verspricht diese Kampagne ein Genusserlebnis der Extraklasse. Vom Start der Herbstkampagne geht es nun nahtlos über zum Martiniloben. Diese burgenländische Tradition steht für Wein, Genuss, Kulinarik und offene Kellertüren. Besonders im Norden des Landes zieht dieses Event Gäste aus dem In- und Ausland an. In Zusammenarbeit mit den Tourismusverbänden Nord, Mitte und Süd plant das Burgenland eine Vielzahl von Events. So will man diese einzigartige Marke weiter stärken. Das Ziel: einen einzigartigen Genuss-Herbst etablieren. Dieser soll einen positiven Einfluss auf alle Arten von Beherbergungsbetrieben im Land haben.

Burgenland-Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel betont: „Unsere Genuss-Kampagne wird die wichtigsten Zielgruppen für Genuss-Themen im Land über TV, Radio, online, Social Media und ausgesuchte Out of Home-Präsenzen erreichen. Nicholas Ofczarek wird auch hier unser aufmerksamkeitsstarker Botschafter sein.“ Passend zum Herbstschwerpunkt stellt Burgenland Tourismus ab Mitte Oktober acht Genuss-Rad- und acht Genuss-Wandertouren unter dem Titel „Niklas wandert und radelt“ vor. Dieses Format ermöglicht es, die Genussmomente im Burgenland mit traumhaften Landschaften von Nord bis Süd zu verbinden.

Perfekte Weihnachtsgeschenke

Ab Mitte November bis zum Jahresende rücken die Thermen des Burgenlands erneut in den Fokus der Kommunikation. Dabei schafft man attraktive Anreize, Burgenland-Gutscheine zu erwerben. Sie sind bei rund 300 Betrieben im Land einlösbar. Mit einem Gutscheinwert von 200 Euro oder mehr erhalten Käufer einen Gratis-Thermeneintritt. Außerdem bekommen sie einen Rabatt von 25 Prozent auf einen Einkauf im my burgenland Shop – sowohl online als auch in Parndorf. Das Angebot soll insbesondere als Weihnachtsgeschenk für lang anhaltende Freude sorgen. Tunkel dazu: „Unsere Thermen und die Burgenland-Gutschein-Kampagne sind ein Geschenk, das nicht nur während der Feiertage Freude bereitet, sondern auch langfristig positive Auswirkungen auf den Tourismus im Burgenland hat.“

Generell zeigt man sich zufrieden mit der Entwicklung des my burgenland Shops. Burgenland Tourismus eröffnete ihn feierlich im März dieses Jahres. Er bietet nicht nur vor Ort in Parndorf, sondern auch online eine breite Auswahl an Geschenken und Souvenirs, die das Burgenland repräsentieren. Dort finden sich die perfekten Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familie, um die Erinnerung an einen Besuch im Burgenland zu bewahren. Der Tourismus Info-Talk von Didi Tunkel gibt einen ansprechenden Einblick in die kommenden Monate im Burgenland. Diese versprechen sowohl Genuss als auch Entspannung und kulturelle Erlebnisse.