×
26. Mai 2024
Bühne

Richard III. an der Wiener Kammeroper

Von 3. bis 23. Juni präsentiert die Wiener Kammeroper das Musiktheater „Richard III.“ nach der Tragödie von William Shakespeare. Die Einführungsmatinee findet am

Mehr Dazu
Bühne Feste

CasaNova Vienna Sommer-Tour 2024

Die CasaNova Vienna Sommer-Tour 2024 bringt eine Reihe von Open-Air-Veranstaltungen vor die malerische Kulisse der St. Othmar Kirche in Mödling. Die Tour bietet

Mehr Dazu
Feste

Keltenfestival in der Buckligen Welt

Feiern wie die alten Kelten – das kann man von 21. bis 23. Juni 2024 beim Keltenfestival in Schwarzenbach in der Buckligen Welt.

Mehr Dazu
Bühne

Die Dunkelkammer – Podcast live mit Peter Klien

„Die Dunkelkammer – Podcast live mit Peter Klien“ ist eine Live-Aufzeichnung des populären Investigativ-Podcasts, die am 4. Juni 2024 in der Kulisse Wien

Mehr Dazu
Feste Konzert

18. Schrammel.Klang.Festival

Von 5. bis 14. Juli findet das 18. Schrammel.Klang.Festival in Litschau, Niederösterreich, statt. Dieses Jahr wird es unter dem Motto „Schrammel.Young.Festival“ veranstaltet und

Mehr Dazu
Eventlocations

Schloss Sitzenberg

Schloss Sitzenberg ist ein historisches Schloss in Sitzenberg-Reidling, Niederösterreich, dessen Geschichte bis ins 10. Jahrhundert zurückreicht. Im Jahr 1570 wurde es zu einem

Mehr Dazu
Eventlocations

Theatersommer Haag

Der Theatersommer Haag ist ein alljährliches Kulturereignis, das in der Stadt Haag in Niederösterreich stattfindet. Er zieht etwa 15.000 Zuschauer an und ist

Mehr Dazu
Eventlocations

Barockschloss Haindorf

Das Barockschloss Haindorf in Langenlois, Niederösterreich, wurde urkundlich erstmals 1387 erwähnt. Es liegt im Kamptal, umgeben von sanften Hügeln und Weinbergen. Seit der

Mehr Dazu
Feste

34. Film Festival auf dem Wiener Rathausplatz

Seit mittlerweile mehr als 30 Jahren lädt die Stadt Wien jeden Sommer zum kostenlosen Kulturgenuss auf den Wiener Rathausplatz. Über mehr als zwei

Mehr Dazu
Feste Konzert

Kateryna Titova beim Liszt Festival Raiding

Bereits zum dritten Mal ist die vielfach ausgezeichnete Ausnahmepianistin Kateryna Titova Gast beim Liszt Festival. Unter dem kontrastreichen Titel „Himmel und Hölle, Liebe

Mehr Dazu