Story

Erfolgreiche Sommerfestival-Premiere in Kittsee

Zum zehnten Jubiläum des Sommerfestivals Kittsee präsentiert Intendant Christian Buchmann die musikalische Komödie „Das Feuerwerk“ von Paul Burkhard, aufgeführt im malerischen Schloss Kittsee. „Das Feuerwerk“ verbindet Elemente amerikanischer Musicals mit der traditionellen deutschsprachigen Operette und erfreut sich einer prominenten Besucherschaft, darunter Politiker, Künstler und Unternehmer. Das Stück wird bis zum 22. Juli 2023 jeweils Freitag und Samstag auf der Freiluftbühne im Schlosspark Kittsee aufgeführt, umgeben von einem kulinarischen Angebot aus der Region.
Bühne bei der Premiere des Sommerfestivals Kittsee
Die Premiere des Sommerfestivals Kittsee war ein voller Erfolg. © Mucky Korlath
Zum zehnten Jubiläum des Sommerfestivals Kittsee präsentiert Intendant Christian Buchmann die musikalische Komödie „Das Feuerwerk“ von Paul Burkhard. Auf der Bühne des barocken Schlossgartens begeistern Publikumslieblinge wie Peter Horak, Alexandra Reinprecht, Shlomit Butbul und Gerhard Ernst die Besucher.

Zur Premiere verwandelte sich das malerische Schloss Kittsee im Nordburgenland in eine traumhafte Freiluft-Barockkulisse. Zahlreiche Gäste aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Politik waren begeistert. „Das Feuerwerk“ erinnert in seiner Machart an amerikanische Musicals. Damit ist es typisch für die in den 1950er-Jahren erfolgte Abkehr von der traditionellen Operette im deutschsprachigen Unterhaltungstheater.

Bekannt ist das Stück vor allem durch eine Verfilmung mit Lilli Palmer und Romy Schneider aus dem Jahr 1954. Auch der Titelsong „Oh! My Papa“ von Eddie Fisher schaffte es acht Wochen an die Spitze der US-Charts und in einer deutschen Version von Freddy Quinn zum Evergreen. „Das Stück trifft genau das, was wir hier wollen. Es ist ein familiäres Festival. Es lebt von der reinen Schauspielkunst. Keine Effekte, keine großen Zaubereien. Wir sind ein einfaches Theater. Ein Singtheater, das sich eigentlich auf die Schauspieler konzentriert“, ist Intendant Christian Buchmann zufrieden.

Prominente Premierengäste

Unter die Premierengäste mischten sich unter anderen Sommerfestival-Kittsee-Präsidentin Birgit Sarata, Landesrätin Daniela Winkler, Bürgermeister Johannes Hornek mit Ehefrau Christina Hornek-Zeiss, Fürstin Veronika Batthyani-Strattmann, Graf Endre und Christine Gräfin Esterházy, Landtagsabgeordneter und Edelstaler Bürgermeister Gerald Handig, Landesamtsdirektorin Marlies Stubits, Unternehmer Richard Lugner mit Tochter Jacky, Kolumnistin Gerti Senger, Schauspielerin Edith Leyrer, Kulturveranstalterin Judith Weinmann-Stern, die Ex-Sektionchefs Manfred Matzka und Emmerich Bachmayer, Schauspielerin Sissy Boran, Benimmpapst Thomas Schäfer-Elmayer, Malerin Dina Larot, Künstler Magic Christian, Oberkantor der Israelitischen Kultusgemeinde Shmuel Barzilei, Musiker Roman Grinberg, Intendant der Oper im Steinbruch St. Margarethen Daniel Serafin, Sopranistin Juliette Khalil, VAMED-Direktor Gerhard Gucher und Ex-Verteidigungsminister Werner Fasslabend mit Ehefrau Martina.

Alle Vorstellungen in Kittsee

„Das Feuerwerk“ von Paul Burkhard wird bis 22. Juli 2023 jeweils Freitag und Samstag auf der Freiluftbühne im Schlosspark Kittsee aufgeführt. Vor und nach jeder Vorstellung lockt der Schlosspark Kittsee mit einem kulinarischen Dorf und Spezialitäten aus der Region.

Fotos: Mucky Korlath

Zur Gallery

Sponsored
Sponsored
Das könnte dir gefallen:

Happy Crunch: Selbstgemachte Granola Bars zum Genießen

Wegweisende Energiegemeinschaft in Parndorf

Einblicke in Hans Peter Doskozils erstes Buch „Hausverstand“

Werde jetzt SCHAU-Newsletter Abonnent und bleibe immer auf dem Laufenden!
Sponsored
Sponsored