×
23. April 2024
Bühne

Nestroys „Unverhofft“ beim Theater Sommer Parndorf

Bild für Unverhofft, die vier Hauptcharaktere und das unverhoffte Kind
Nestroys „Unverhofft“ ist auch mit über 150 Jahren am Buckel nach wie vor ein Garant für gute Unterhaltung. © Ingo Folie

Von 4. bis 28. Juli 2024 geht das Sommertheater Parndorf in die nächste Runde. Nach Heinrich von Kleists „Der zerbrochene Krug“ im Vorjahr, steht diesen Sommer Nestroys Posse „Unverhofft“ auf dem Spielplan. Worauf darf sich das Publikum heuer freuen?

Während sich der Maler Arnold beim Porträtmalen in die verheiratete Gabriele verliebt hat, ist Herr von Ledig ein eingefleischter Junggeselle. Nicht einmal Arnolds Plädoyer für die Ehe kann ihn beeindrucken. Doch plötzlich wird ein Kind in seiner Wohnung deponiert und sogar ein Kindermädchen stellt sich ein. Die Suche nach der Mutter bleibt vorerst vergeblich. Eine unleserliche Visitenkarte bringt noch mehr Verwirrung, denn sie stammt nicht von der Kindesmutter, sondern von Gabriele.

Karten für die Vorstellungen gibt es hier.

Theater Sommer Parndorf von 4. Juli 2024 bis 28. Juli 2024
Kirchenplatz, Parndorf Hauptstraße 102
7111 Parndorf
office@theatersommer.info
02166/227 72