×
15. April 2024
Bühne

Uwe Kröger: Ich bin was ich bin

Uwe Kröger sitzt in einem weißen Gewand am Boden © Moni Fellner
Uwe Kröger ist Schauspieler, Sänger, Moderator, Regisseur und Fashion-Trend- & -Brand-Scout. © Moni Fellner

Der große Durchbruch gelang ihm 1992 im Theater an der Wien mit der Rolle “Der Tod” in „Elisabeth“ und er ist seitdem von den europäischen Musical-Bühnen nicht mehr wegzudenken. In unzähligen Hauptrollen, Uraufführungen und deutschsprachigen Erstaufführungen bewies er sein Können.

Doch es gibt auch einen anderen Uwe Kröger abseits der großen Showbühne. Den nachdenklichen Menschen, den schüchternen Romantiker, den guten Freund, den ambitionierten Modeexperten oder den liebenden Lebensgefährten, der bislang kaum hinter private Kulissen blicken ließ. Anlässlich seines Geburtstags resümiert er seine wichtigsten Lebensstationen auf und hinter der Bühne.

Die Besucher dürfen sich auf einen Abend voller Erinnerungen, Anekdoten und Erlebnissen des Musicalstars verbunden mit einer musikalischen Reise der letzten 30 Jahre freuen. Kleine musikalische Tapas, serviert mit intimen Anekdoten zum Schmunzeln, Spüren, Weinen und Lachen.

Mehr über den Schauspieler, Sänger, Moderator, Regisseur und Fashion-Trend- & -Brand-Scout.

Privates

Kröger lebte bis zum Jahr 2015 unter anderem in Wien und Darmstadt.

Von 1996 bis 2015 war er mit dem Kardiologen Christopher Wolf liiert.

2009 trennte Kröger sich aufgrund von Streitigkeiten von seiner langjährigen Managerin Marika Lichter, mit der er zwanzig Jahre lang auch privat befreundet gewesen war.

Seit 2015 wohnt er in Barcelona mit seinem spanischen Lebensgefährten zusammen.

Am 28. Juli 2016 wurde ein Insolvenzverfahren über Krögers Vermögen eröffnet, seit Anfang 2019 ist er schuldenfrei.

Uwe Kröger: Ich bin was ich bin am 4. Dezember 2023 von 19.30 Uhr bis 22 Uhr
Akzent Theater Theresianumgasse 18
1040 Wien
01/50165 13306