×
29. Mai 2024
Eventlocations

Schloss Halbturn

Blick auf Schloss Halbturn
Das Schloss Halbturn lädt zum Erkunden und Spazieren gehen ein. © Beatrix Lehner

Das Schloss Halbturn ist ein historisches Schloss in Österreich. Es liegt in der Gemeinde Halbturn im Bundesland Burgenland. Das Schloss wurde im 17. Jahrhundert errichtet und diente ursprünglich als Residenz für die Familie Esterházy, eine einflussreiche ungarische Adelsfamilie. Später wurde es auch von anderen Adelsfamilien genutzt.

Das Schloss Halbturn ist bekannt für seine barocke Architektur und seine prachtvollen Gärten. Es verfügt über beeindruckende Säle, kunstvoll gestaltete Räume und eine reiche Sammlung von Kunstwerken, Antiquitäten und historischen Artefakten. Die Räumlichkeiten wurden oft für gesellschaftliche Veranstaltungen, Konzerte, Hochzeiten und andere kulturelle Ereignisse genutzt.

Eine der bemerkenswertesten Eigenschaften des Schlosses ist sein großer Schlosspark, der im englischen Stil gestaltet ist. Der Park verfügt über gepflegte Grünflächen, Teiche, Skulpturen und Spazierwege, die zum Entspannen und Erkunden einladen. Das Schloss Halbturn ist heute ein beliebtes Touristenziel und kann oft besichtigt werden. Es ist auch bekannt für seine Weingüter und Weinproduktion, da das Schloss von Weinbergen umgeben ist. Die Region um das Schloss ist für ihren Weinbau und ihre Weinverkostungen bekannt.

Schloss Halbturn Im Schloss
7131 Halbturn
office@schlosshalbturn.com
02172/8594