×
14. Juni 2024
Reise

Rechtzeitige Planung ist alles: Die 13 schönsten Reiseziele für Herbst und Winter

Während sich die einen auf den Sommer freuen, schmieden andere schon Urlaubspläne für Herbst und Winter. Das ist auch gut so, denn Frühbucherrabatte sind meist auf vier bis sechs Monate vor Reiseantritt begrenzt. schauvorbei.at hilft dabei, das richtige Reiseziel zu finden, und hat 13 Destinationen genauer unter die Lupe genommen.

Frau in rotem Kleid und mit Hut auf einem Steg auf den Malediven
Die Malediven gehören zu den besten Reisezielen für den Winter. Trockenzeit und damit Hauptreisezeit ist zwischen November und April. © Getty Images

Obwohl erst Frühling ist, lohnt es sich in vielen Fällen, schon für den kommenden Herbst und Winter zu planen. Egal ob Badeurlaub oder Winterabenteurer: Wir haben 13 Reiseziele herausgesucht – lassen Sie sich inspirieren!

Den goldenen Herbst genießen

Die leuchtenden Farben der Wälder erleben, Städte in der Herbstsonne entdecken, Mittelmeerurlaub ohne Touristenmassen genießen: Gründe für einen Urlaub in der goldenen Jahreszeit gibt es genug.

Wenn der Indian Summer die unberührten Landschaften in leuchtende Farben taucht und die Bergseen in der Herbstsonne glitzern, bietet sich ein Roadtrip durch das wilde Kanada an. Von den majestätischen Rocky Mountains bis zu den malerischen Fjorden und Küsten in British Columbia bietet das Land eine Vielzahl an Naturschönheiten. Doch Kanada ist nicht nur Natur pur. Vancouver und Toronto bieten pulsierendes Stadtleben, erstklassige Restaurants und eine vielfältige kulturelle Szene.

Der zeitlose Charme von Prag ist wie gemacht für ein romantisches Wochenend-Getaway zu zweit. In den gemütlichen Cafés der Innenstadt kann man in der Herbstsonne die Seele so richtig baumeln lassen. Egal ob beim Genießen der böhmischen Küche oder beim Schlendern durch die verwinkelten Gassen – versteckte Schätze gibt es in der historischen Stadt genug. Im Jüdischen Viertel, auf der Karlsbrücke oder beim Ausblick von Petrin lässt sich Prag in seiner vollen Pracht entdecken. Vergleichsweise günstig und sehenswert ist die Hauptstadt Tschechiens also allemal.

Wer sich noch nicht vom Sommer verabschieden kann, für den ist vielleicht Sizilien eines der besten Reiseziele. Die Insel im Mittelmeer eignet sich nicht nur perfekt für einen Strandurlaub, sondern auch zum Erkunden der Natur. Zwischen Olivenhainen, Zitronenbäumen und dem Vulkan Ätna wird’s bestimmt nicht langweilig. Wer es lieber etwas ruhiger angehen möchte, der kann sich von der sizilianischen Küche verwöhnen lassen oder bei einem entspannten Spaziergang durch die Hauptstadt Palermo die Gedanken schweifen lassen.

Weihnachten mal anders

Ein Tapetenwechsel über die Weihnachtsfeiertage? Kein Problem. Von märchenhaften Winterlandschaften bis hin zu Polarlichtern gibt es für Weltenbummler einige Reiseziele zu entdecken.

„Gruezi“ aus der Schweiz, einem der schönsten Reiseziele im Winter 2024. Mit seinen weltberühmten Skigebieten wie St. Moritz, Zermatt und Saas-Fee lockt die Schweiz Wintersportler aus aller Welt. Inmitten der Alpen kann man aber auch den Komfort der gemütlichen Chalets genießen. Während draußen die verschneiten Dächer glitzern, wird es drinnen mit Kaminfeuer und Kuschelsocken gemütlich. Doch der Winterzauber der Schweiz beschränkt sich nicht nur auf Almen und Pisten. In den charmanten Dörfern erwarten Besucher auch traditionelle Weihnachtsmärkte, die mit ihrem Glühweinduft und festlichen Lichtern die Herzen erwärmen.

Mindestens genauso schön und winterlich ist unser zweiter Wintertipp: Finnland. Einmal durch den glitzernden Schnee stapfen, die traditionell-finnische Saunakultur testen, Nordlichter bestaunen und eine weihnachtliche Rentierschlittenfahrt unternehmen. Was wie ein Wintermärchen klingt, wird bei einer Reise nach Finnland Wirklichkeit. Besonders das Weihnachtsdorf in Rovaniemi bringt Besucher in Weihnachtsstimmung. Dort können Winterfans nämlich nicht nur dem echten Weihnachtsmann begegnen, sondern in seiner Werkstatt stöbern und Rentier Rudolf und seine Freunde höchstpersönlich treffen.

New York, New York“: Schon Frank Sinatra erkannte, dass die Stadt, die niemals schläft, eine Winterdestination zum Träumen ist. Die funkelnden Lichter von Manhattan und Brooklyn haben nämlich einiges zu bieten. Während der Weihnachtsfeiertage durch die Fifth Avenue schlendern oder die Erleuchtung des Weihnachtsbaums am Rockefeller Center miterleben lässt sich bei diesem Urlaub leicht von der Bucket-List streichen. Auch Eislaufen im Central Park und die vielen imposanten Weihnachtsparaden sollte man in der Metropole auf keinen Fall verpassen. New York ist übrigens das ideale Reiseziel für einen Urlaub mit der besten Freundin oder für eine Mutter-Tochter-Auszeit.

Winterurlaub vor der Haustür

Für einen gelungenen Urlaub muss man nicht weit weg. schauvorbei.at verrät, wo auch der Winterurlaub in Österreich unvergesslich werden kann.

Der idyllische Weissensee in Kärnten verwandelt sich im Winter in ein wahres Paradies. Die malerische Kulisse des zugefrorenen Sees lädt zu sportlichen Erlebnissen ein, sei es beim Eislaufen, Eisstockschießen oder Eisfischen. Für Naturliebhaber bieten sich romantische Winterwanderungen entlang der Uferpromenade oder eine Pferdeschlittenfahrt in der Umgebung an. Wer den Adrenalinkick sucht, kann sich beim Skifahren oder Snowboarden in den nahe gelegenen Skigebieten Weissensee und Nassfeld austoben. Entspannung pur versprechen auch die gemütlichen Wellness-Oasen der Region. Nach einem aktiven Tag ist bei einem Saunabesuch oder einer Message Entschleunigung angesagt.

Wenn die ersten Schneeflocken fallen, ist die Region Zell am See – Kaprun ein absolutes Must-see. Und das nicht ohne Grund: Zwischen den schönsten Skigebieten Österreichs fällt die Entscheidung gar nicht so leicht. Wintersportler kommen beispielsweise auf den 40 Pistenkilometern des Kitzsteinhorns auf ihre Kosten. Familien können ihr Können in Saalbach-Hinterglemm unter Beweis stellen. Wer es lieber gemütlicher angehen möchte, kann auch die idyllischen Winterwanderwege und Langlaufloipen in der Umgebung ausprobieren.

Der Sonne hinterher

Das ganze Jahr über Sommer? Diese Reiseziele machen es möglich. Mit vielen Sonnenstunden kann man den trüben Alltag schnell hinter sich lassen.

Ein Urlaubsziel wie im Traum: Die Malediven sind ein Synonym für ultimativen Badespaß und unberührte Natur. Mit ihren mehr als 1.000 Koralleninseln, die sich über den Indischen Ozean erstrecken, bieten sie eine einzigartige Kulisse für einen unvergesslichen Urlaub. Die exklusiven Overwater-Bungalows, die direkten Zugang zum kristallklaren Wasser bieten, definieren die Vorstellung von Privatsphäre neu. Ob beim Schnorcheln in den lebendigen Korallenriffen, bei einem Candle-Light-Dinner am Strand oder bei einem Bootsausflug zu den Delfinen: Die Malediven sind der Inbegriff von tropischer Gelassenheit und Entdeckungsreise zugleich.

Eine Destination, die auch im Winter viele Sonnenstunden verspricht, sind die Kanarischen Inseln. Gelegen im Atlantik, bietet die spanische Inselgruppe das ganze Jahr über milde Temperaturen, sodass das Baden auch im Dezember möglich ist. Wer es für den Familienurlaub besonders warm haben möchte, reist am besten auf die Inseln Gran Canaria oder Lanzarote. Für alle Surfbegeisterte ist Fuerteventura das richtige Reiseziel. Zwischen weißen und schwarzen Sandstränden, Vulkanlandschaften und Nationalparks ist garantiert für jeden etwas dabei.

Dem kalten Winter entfliehen und rein in die luxuriöse Welt der Vereinigten Arabischen Emirate: Ihre verschiedenen Regionen lassen Märchen des Orients wahr werden. Von der Quad Bike Safari durch die Wüstenlandschaften über einen Badeurlaub auf der Palmeninsel in Dubai bis zum Besuch einer der zahlreichen imposanten Moscheen ist alles dabei. Die V.A.E sind perfekt für einen Urlaub der Sonderklasse – egal ob mit Partner, Familie oder Freunden.

Happy New Year

Den Jahreswechsel einmal anders verbringen? Wir haben da zwei Geheimtipps.

Die Insel Madeira ist eher für ihre beeindruckenden Wanderwege und die unberührte Natur bekannt. Dabei entpuppt sie sich als eine der verträumtesten Reiseziele für einen unvergesslichen Kurztrip über Silvester. Insbesondere die Hauptstadt Funchal lockt mit einem der größten Feuerwerke der Welt. Doch das ist noch längst nicht alles. Besucher können einen traditionellen Weihnachtsmarkt erkunden, durch die beleuchtete Altstadt schlendern oder die ausgelassene Stimmung in den Clubs und Restaurants der Stadt genießen. Madeira verspricht also einen unvergesslichen Jahreswechsel voller Charme und bleibenden Erinnerungen.

London erweist sich als ein mindestens genauso bezauberndes Reiseziel für einen Silvestertrip mit tollen Erinnerungen. Das spektakuläre Feuerwerk am Ufer der Themse gehört zu den Highlights. Eine Shoppingtour auf der Oxford Street, Spaziergänge durch die englischen Parks oder eine Rundfahrt mit dem London Eye machen den Jahreswechsel ebenso besonders.