Die Kunst der Weinlese im Burgenland: Ein herbstliches Erlebnis für Genießer

Von links: Obmann Wein Burgenland Matthias Siess , Obmann Regionales Weinkomitee Burgenland Andreas Liegenfeld, Obmann Weintourismus Burgenland Herbert Oschep und Geschäftsführer Wein Burgenland und Weintourismus Burgenland Christian Zechmeister beim Auftakt-Event für die Weinlese im Burgenland.

Im östlichsten Burgenland wird trotz geringerer Erntemengen durch Verrieselung ein exzellenter Weinjahrgang erwartet. Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld hebt hervor, dass die Qualität der Trauben durch die bisher perfekten Wetterbedingungen sehr gut sei, und Wein Burgenland-Obmann Matthias Siess betont die Wichtigkeit der nächsten drei Wochen für die abschließende Qualitätseinschätzung. Neben der Weinlese wird das Weintourismus-Angebot mit Events wie „Martiniloben“ und „Ganslzeit“ sowie einem Fokus auf „Pannonisch Wandern“ bereichert.

St. Martins Therme & Lodge: Mit Klopfer im Urlaub

Kind liegt auf dem Rücken und hat auf der Brust ein Kaninchen mit rotem Fell.

In der St. Martins Therme & Lodge in Frauenkirchen werden Kinder durch tiergestützte Intervention geschult, richtig mit Tieren umzugehen. Diese pädagogischen Aktivitäten in der Forschungsstation dienen dazu, Kindern den Umgang mit verschiedenen Tieren beizubringen, die Interaktion fördert das Selbstbewusstsein und den Stressabbau. Der Besuch der Forschungsstation ist sowohl für Lodge-Bewohner als auch für Tagesgäste möglich, und die Programme sind speziell für Kinder ab zweieinhalb Jahren konzipiert und dauern zwischen einer halben und eineinhalb Stunden.

Hoch zu Ross bei Lipizzaner & Friends

Frau mit Hut und blauen Federn auf Schimmel bei Lipizzaner & Friends.

Bei der jährlich stattfindenden Pferdeshow „Lipizzaner & Friends“ im Schloss Halbturn zeigten sowohl Pferde als auch Reiter ihr Können, und als besondere Attraktion trat eine lebensechte Barbie auf, die auf dem Pferd ihre Fähigkeiten demonstrierte. Der barocke Garten des Schlosses verwandelte sich in eine Showbühne, auf der Disziplinen wie Voltigieren, Sprungreiten und Kutschfahrten präsentiert wurden. Das zahlreich erschienene Publikum trug farbenfrohe Hüte, was der Veranstaltung eine ähnliche Atmosphäre wie beim Ascot-Renntag verlieh.

Der goldene Spätsommer im VILA VITA Pannonia

Das Restaurant die Möwe der VILA VITA Pannonia an einem sonnigen Tag. Im Vordergrund der Badesee mit Brücke im Hintergrund sieht man eine grüne Landschaft mit Strohballen und Bäumen.

Das ****Superior Resort VILA VITA Pannonia lockt mit spätsommerlichen Gerichten aus der neuen Speisekarte im Gourmetrestaurant „die Möwe“, die einen ersten Vorgeschmack auf den herbstlichen Hochgenuss bieten. Die frisch renovierten Suiten und neu erbauten Residenzen bieten mit der Erweiterung des Wellnessbereichs zusätzliche Annehmlichkeiten, wie einen Lehm-Ruheraum und eine neu gestaltete Schilfhüttensauna. Neben den kulinarischen Erlebnissen und luxuriösen Unterkünften bietet das Ferienareal zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, darunter einen Motorikpark, Minigolf und Möglichkeiten zum Stand-Up-Paddling auf dem hauseigenen Badesee.

OSG in Bernstein: Aus Alt mach Neu

Diverse Menschen vor einem Café in Bernstein mit einem symbolischen roten OSG-Schlüssel in der Hand.

Das Projekt „Besser im Ortskern“ der OSG hat in Bernstein durch Umwandlung bestehender Gebäude wie des oberpullendorfer „Hanel-Hauses“ in ein Wohn- und Geschäftsgebäude zur Ortskernbelebung beigetragen. Die Nachnutzung fördert nicht nur die Nutzung von gewachsenen Strukturen, sondern wirkt auch der Verschwendung von Grund und Boden entgegen. Alfred Kollar, der Chef der OSG, betont das Ziel, private Eigentümer für die Nachnutzung leerstehender Gebäude zu motivieren und so die Zentren von Gemeinden zu beleben.

Sorbet ole! Frisch-fruchtiger Eisgenuss zum Selbermachen

Apricot-farbenes Sorbet mit Minzblättern in einer weißen Schüssel auf einem Holzbrett vor einem hellblauen Hintergrund. Daneben liegen aufgeschnittene Grapefruits, ein goldener Löffel und ein silberner Eisportionierer.

Sorbet bietet eine erfrischende und gesunde Dessertoption, besonders in seinen verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Grapefruit mit Aperol, Pfirsich mit Lavendel oder Ananas mit Basilikum. Es ist einfach zuzubereiten, kann mit oder ohne Eismaschine hergestellt werden, und große Eiskristalle lassen sich vermeiden, indem man die Masse im Gefrierschrank alle 30 Minuten umrührt. Zudem eignen sich Sorbets für gesellige Anlässe, da sie vorbereitet und bis zur Verwendung im Kühlschrank oder Tiefkühler aufbewahrt werden können.

Ausgezeichnet: Prickelnde Freuden in der Sektkellerei A-Nobis

Fünfköpfiges A-Nobis Team vor hellem Hintergrund mit Urkunde in der Hand.

Die Sektkellerei A-Nobis, gegründet von Norbert Szigeti und seiner Frau im Jahr 2018, hat kürzlich drei bedeutende Auszeichnungen erhalten, unter anderem den Titel „Burgenländischer Landessieger 2023“. Zu den prämierten Produkten gehören der Cuvée 1217 Blanc de Noirs Extra Brut von 2018 und der Muskat Ottonel brut aus dem Jahr 2020. Der Grande Cuvée Extra Brut aus dem Jahr 2013 erzielte die höchste Bewertung mit 96 Punkten von A la Carte und wurde als „Burgenland Award Sieger 2023“ ausgezeichnet.

Lust auf ein zweites Date?

Mann mit weiß-kariertem Hemd, schwarzer Hose und schwarzem Hemd und Frau in rotem Kleid und roten Leggings auf rotem Polstermöbel vor einer gemusterten Tapete in creme und rot bei ihrem Date. Ein roter Herzluftballon verdeckt ihre Gesichter.

Laut einer neuen Studie der Dating-Plattform Parship, sind gleiche Werte und Lebensgestaltung für den Erfolg des ersten Dates entscheidend. Über zwei Drittel der Befragten wünschen sich Übereinstimmung in der Work-Life-Balance und der Familienplanung. Parship-Psychologin Caroline Erb betont, dass Ähnlichkeiten im täglichen Leben und Freizeitgestaltung wichtig sind, da sie den Beziehungsalltag erleichtern und auf gemeinsame Wertvorstellungen hinweisen können.

Josh. feiert den Sommer mit neuer Single

Josh. liegt am Rücken mit einem Fuß angewinkelt, den anderen ausgestreckt in die Luft auf einer steinernen Brüstung. Im Hintergrund sieht man eine Wiese und grüne Bäume.

Josh. kommt auf das Golser Volksfest am 11. August und hat ein neues Album namens „Reparatur“, welches am 22. September veröffentlicht wird. Sein neues Album beinhaltet unter anderem den Track „Martina“, inspiriert von der wienerischen Gemütlichkeit und Grantigkeit. Im Herbst plant Josh. eine kleine Hallentour durch Österreich und im November eine Deutschland-Tour.

AUT OF ORDA und ihr erster Auftritt mit Red Bull 100

Die drei Jungs von Aut of Orda Christopher Seiler, Daniel Felder und Paul Pizzera in einem typischen Wiener Beisl mit Jukebox und Absperrband im Hintergrund. Ihr erster Auftritt wird bei Red Bull 100 sein.

Mit ihrem Bandprojekt AUT OF ORDA brechen Christopher Seiler, Paul Pizzera und Daniel Fellner die musikalischen Genregrenzen und planen ihre Premiere bei einer besonderen Show namens Red Bull 100 in der Marx-Halle, in der sie 100 Stunden Zeit haben, um ein komplettes Bühnenprogramm zu entwickeln. Die drei Musiker, die bereits in anderen Konstellationen bekannt sind, zielen darauf ab, die österreichische Musikszene neu zu beleben und sich musikalisch von etablierten Projekten wie Pizzera & Jaus oder Seiler und Speer abzugrenzen. AUT OF ORDA ermöglicht es ihnen, musikalische Grenzen zu überschreiten und sich in einer neuen, kreativen Umgebung zu erproben, egal ob beim Entwickeln von Tracks oder beim Vorbereiten auf ihre erste gemeinsame Live-Performance.