×
26. Feber 2024
Bühne

Der gestiefelte Kater beim Märchensommer Niederösterreich

Am 4. Juli öffnen sich die Tore von Schloss Poysbrunn für das Kinderwandertheater „Der gestiefelte Kater – neu geschnurrt“. Gemeinsam mit Louise und ihrem magischen Kater Toméo dürfen sich junge Theaterfans auf den Weg in die Anderswelt machen, die in Gefahr schwebt. Als das Mädchen Louise von der Stadt aufs Land zieht, ist sie nicht […]

Mehr Dazu
Messen & Märkte

Ostermarkt auf Burg Forchtenstein

Am Samstag, den 23. März, und am Sonntag, den 24. März 2024, findet auf Burg Forchtenstein jeweils ab 10:00 Uhr vormittags der Ostermarkt statt. Angeboten werden Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten aus der Region. Kleine Besucher erwartet außerdem ein unterhaltsames Kinderprogramm in der festlich geschmückten Burg Forchtenstein. Interessierte können auch an der Familienführung „Drache, Einhorn, Osterhase“ […]

Mehr Dazu
Bühne

Festival Retz 2024: „Offene Grenzen“

Von 4. bis 21. Juli 2024 findet das Festival Retz unter dem Motto „Offene Grenzen“ statt. Besucher dürfen sich auf Opernaufführungen, verschiedenste Musikdarbietungen und eine Lesung von einer der profiliertesten Autorinnen der heimischen Literaturszene freuen. Als erstes Programmhighlight findet beim Festival Retz die österreichische Erst- und weltweit erste szenisch-multimediale Aufführung der hochdramatischen Kirchenoper „La Morte […]

Mehr Dazu
Bühne

„Evita“ auf der Felsenbühne Staatz

Mit dem Musicalwelterfolg „Evita“ kehrt von 19. Juli bis 10. August 2024 eines der bekanntesten und erfolgreichsten Werke des Autorenteams Andrew Lloyd Webber und Tim Rice zurück auf die Felsenbühne Staatz. Das Musical Evita erzählt die spannende und dramatische Geschichte vom Aufstieg der jungen Schauspielerin Eva Duarte zur späteren Gattin des argentinischen Präsidenten Juan Perón. […]

Mehr Dazu
Bühne

Der Froschkönig im Rabenhof Theater

Ab März gibt es das berühmte Grimm’sche Märchen über verzogene Prinzessinnen, adelige Frösche und gebrochene Versprechen in einer frech-komischen Neuinterpretation im Rabenhof-Stil für Kinder ab 6 Jahren zu sehen. Ein sprechender Frosch ist ja an sich schon außergewöhnlich, dass der aber auch noch unverschämte Forderungen stellt, das überrascht die junge Prinzessin dann doch sehr. Aber […]

Mehr Dazu
Ausstellung

Roberto Matta im Kunstforum Wien

Roberto Matta (1911–2002) gilt als einer der visionärsten Maler des 20. Jahrhunderts. Er hat nicht nur die Kunstgeschichte geprägt, sondern auch zahlreiche Künstlerinnen und Künstler, darunter Arshile Gorky, Dorothea Tanning, Jackson Pollock oder Robert Motherwell, wesentlich beeinflusst beziehungsweise überhaupt erst zur Kunst gebracht. Seine Biografie ist die eines Weltenbürgers. Roberto Matta, geboren in Chile als […]

Mehr Dazu
Feste Konzert

Liszt Festival Raiding 2024

Geboren am 22. Oktober 1811 in Raiding, gilt Franz Liszt als Schöpfer einer völlig neuartigen Klaviermusik. Als Pianist und Pionier beeindruckte er bei seinen ausgedehnten Konzertreisen durch ganz Europa mit seiner einzigartigen Vortragsweise und Virtuosität. Das Liszt Festival Raiding versucht seine musikalischen Gedanken wieder zu ihrem Ausgangspunkt zurück zu führen und lässt das Jahrhundertgenie von […]

Mehr Dazu
Ausstellung

„Auf dem Rücken der Kamele“ im Weltmuseum Wien

Das Zusammenleben mit Kamelen und ihren Verwandten prägt Kulturen. Es bildet die Lebensgrundlage für Menschen in vielen Teil der Welt und ist Teil deren kultureller Identität. Das Weltmuseum Wien geht im Jahr 2024 den vielen Facetten dieses Zusammenlebens mit Dromedaren, Trampeltieren, Lamas und Alpakas – kurz: Kameliden – in einer Sonderausstellung nach. Die Generalversammlung der […]

Mehr Dazu
Bühne Feste

Nestroy Spiele 2024

Jährlich finden zu Ehren des österreichischen Schauspielers, Sängers und Dramatikers Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy die Nestroy Spiele in Schwechat statt. Dieses Jahr steht seine Posse in 3 Akten „Das Mädl aus der Vorstadt“ auf dem Programm. In „Das Mädl aus der Vorstadt“ geht es um Diebstahl, falsche Anschuldigungen und die große Liebe. Das Stück […]

Mehr Dazu
Ausstellung

Protest/Architektur im MAK

Von 14. Februar bis 25. August 2024 präsentiert das MAK in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum die Ausstellung „Protest/Architektur. Barrikaden, Camps, Sekundenkleber“. Im Zentrum stehen politische Bewegungen, die sich im öffentlichen Raum geäußert und spezifische Architektur- oder Designobjekte hervorgebracht haben. Detailreiche Modelle, gebaut an der Technischen Universität München und der Hochschule für Technik Stuttgart zeigen […]

Mehr Dazu