×
27. Feber 2024
Wohnen

Herbstliche Gemütlichkeit: Das sind die Wohntrends 2023

Komfort, Nachhaltigkeit, natürliche Farben und runde Formen – das sind die Trends in diesem Herbst. Ob Möbel oder Wohnaccessoires: Mit diesen schicken Teilen wertet man die eigenen vier Wände definitiv auf.

Wohnbereich mit herbstlicher Inneneinrichtung
Die Wohntrends im Herbst 2023 stehen für Gemütlichkeit und Natürlichkeit. © Shutterstock

Rot, gelb und orange, braun und grün: Der Herbst zieht langsam ins Land. Wenn die Natur ihre Farben und Formen verändert, bekommen wir Lust, auch unser Zuhause in ein herbstliches Paradies zu verwandeln. Dieses Jahr bestimmen weiche, natürliche und urbane Nuancen die Wohntrends.

Möbel und Wohnaccessoires in Karamell, Zimt und Olivgrün liegen dabei besonders im Trend. In Kombination mit anderen neutralen Farben oder warmem Weiß bringt Karamell den Ethno Style in die eigenen vier Wände. Zimt verleiht dem Wohnzimmer Wärme und Olivgrün vermittelt ein Gefühl von Entspannung und kann mit kontrastierenden Farbtönen wie Orange kombiniert werden.

Deko in den Trendfarben Herbst 2023
© Dowsing and Reynolds/Sweetpea & Willow/H.O.C.K./Mint & May/Heavenly Homes and Gardens/Sophie Allport/J.J.Textile/Traumteppich.com
  • Die Ledermanschetten-Pendelleuchte von Dowsing and Reynolds sorgt für warmes Licht. Der Lichtschirm besteht aus natürlichem Leder mit massiven Messingknöpfen.
  • Die Salzkaramell-Kerze von Mint & May bringt nicht nur die Farbe, sondern auch den Duft der Trendfarbe in die eignen vier Wände.
  • Die Vase in natürlichen Nuancen von Heavenly Homes and Gardens dekoriert jedes Regal und jeden Tisch.
  • Der Sessel aus Eichholz von Sweetpea & Willow strahlt mit seinem Retro-Style Luxus aus.
  • Die Kissen von H.O.C.K. können für den Außen- und Innenbereich genutzt werden. Den Batik-Stil kennt man aus der Mode, er hat jedoch im Wohnbereich ebenso seinen Platz gefunden.
  • Der Teppich mit grafischem Design in dezenten Farben von Traumteppich.com hat einen Retrolook.
  • Die grüne Wolldecke von J.J.Textile ist eine tolle Ergänzung in jedem Wohn- und Schlafzimmer.
  • Der Sherpa Kürbis von Sophie Allport verleiht einen herbstlichen Touch und passt zu jeder Einrichtung.

Rund statt eckig

Die Stars unter den Möbeln und Wohnaccessoires sind, wie schon letztes Jahr, rund. Der Stil ist von den 1980er-Jahren geprägt und war Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts sehr beliebt. Runde Formen wirken weicher und einladender als eckige. Ob Tisch, Sofa oder Sessel – so ziemlich alles kann im runden Design gekauft werden.

Wontrends runde Formen
© TOM TAILOR/Traumteppich.com/onomao/The Design Gift Shop/Covet House
  • Ein Teppich wie aus den 1930er-Jahren von Traumteppich.com. Durch die Rundungen und die olivgrüne Farbe passt er perfekt zu einem Holztisch und grünen runden Sesseln.
  • Der wash+dry-Teppich von Traumteppich.com ist eine Fußmatte mit exklusivem Design. Sie ist rutschfest und eignet sich durch den niedrigen, dichten Flor für Allergiker und Tierbesitzer.
  • Im Herbst bringen Kerzen Wärme in den Wohnraum. Wieso dann nicht gleich eine Laterne im skandinavischen runden Stil von The Design Gift Shop?
  • Runde Vasen in verschiedenen Größen für Kiefernzweige von onomao. Sie schmücken den Boden oder Tische.
  • Platz zum Abstellen von Tee und Keksen bietet der Couchtisch aus Stahl und Mangoholz von Tom Tailor. Praktisch ist die Tischplatte, da sie abnehmbar ist.
  • Der runde Tisch mit einer Marmorplatte von Covet House passt in jedes Wohnzimmer oder andere große Räume.

Nachhaltigkeit und Komfort

Dieser Trend kann auf verschiedene Arten realisiert werden. Wichtig ist, dass man sich für umweltbewusste und zukunftsorientierte Möbel entscheidet. Sanfte Farben, unkomplizierte Formen und klare Linien sind optimal. Naturnahe Materialien wie Rattan, Holz, Leder, Keramik, Wolle und Jute bringen Nachhaltigkeit in jeden Raum. Marmor ist ein beständiges Material und gehört mit seiner natürlichen Schönheit zu den beliebtesten Wohntrends 2023.

Nachhaltige Wohntrends für den Innenbereich
© DELIFE/Servus am Marktplatz/SCHÖNER LEBEN/kobolo/Livarea
  • Das Sideboard aus Bahnschwellenholz von Delife zeigt tiefe Furchen und unterschiedliche warme Nuancen von Braun. Die Kommode hat Platz in großen Eingangsbereichen.
  • Für ein gutes Schlafklima sorgt der Kissenbezug aus Reinleinen in Naturfarben von Servus am Marktplatz.
  • Das Wandregal aus Rattan von kobolo verziert jede Wand und bleibt lange bestehen. Man kann es zum Beispiel mit Pflanzen dekorieren.
  • Der erste Weg in der Früh geht ins Bad. Die Motivation steigt, sobald man die Badematte mit flotten Sprüchen von Schöner Leben sieht.
  • Der Couchtisch mit einer Marmorplatte von Liverea verleiht Gemütlichkeit und hält ewig.

Natur im eigenen Heim

Diesen Herbst heißt es weg von Plastik und her mit echten Pflanzen! Sie machen jede kleine Wohnung zur Oase, indem sie für ein gutes Raum- und Wohlfühlklima sorgen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie zu jedem Einrichtungsstil passen. Damit gehören sie quasi immer zu den Wohntrends.

Wohntrends mit Pflanzen und Deko
© Lime Lace/Heavenly Homes and Gardens/Tom Raffield
  • Der rechteckige Pflanzenständer von Lime Lace verfügt über zwei Gefäße und ein Holzregal.
  • Die handgefertigte Castello-Schale von Heavenly Homes and Gardens präsentiert jede Pflanze im subtilen und italienischen Stil.
  • Die Tom Raffield-Kollektion von handangefertigte Pflanzengefäßen ist die perfekte Ergänzung in jedem Raum.
  • Was natürlich nicht fehlen darf, ist eine elegante Gießkanne. Dafür eignet sich die Stahl-Gießkanne von Heavenly Homes and Gardens in kreideweiß.
  • Platzsparend ist der schwarze Eck-Pflanzenständer von Lime Lace. Die untere Holzablagefläche eigent sich für Magazine und Bücher.